Zum Hauptinhalt gehen

Eine Web-Push-Kampagne erstellen

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie eine Web-Push-Kampagne erstellen, gestalten, senden oder planen.

Erste Schritte

Stellen Sie sicher, dass Sie Web-Push konfiguriert haben. Wenn Sie Web-Push noch nicht konfiguriert haben, lesen Sie diesbezüglich unseren Artikel Web-Push konfigurieren

Schritt 1: Ihre Kampagne erstellen 

Das Web-Push-Dashboard ist der Bereich, in dem alle Ihre Web-Push-Kampagnen, die gerade erstellt oder geplant wurden, gespeichert werden, wenn Sie sie speichern, senden oder planen.

  1. Gehen Sie zu Kampagnen > Web-Push.  
  2. Klicken Sie auf Eine Web-Push-Kampagne erstellen.
    mceclip0.png
  3. Benennen Sie Ihre Kampagne.
    💡 Gut zu wissen
    Der Name Ihrer Kampagne ist nur für Sie sichtbar. Es ist nicht der Name, den Kunden in Ihren Web-Push-Benachrichtigungen sehen. 
  4. Klicken Sie auf Beginnen
    mceclip1.png

Schritt 2: Ihre Kampagne gestalten 

In diesem Schritt werden die visuellen und Text-Inhalte Ihrer Web-Push-Benachrichtigung erstellt. 

mceclip5.png

An

Die Anzahl der Abonnenten. Unter An wird die Zahl der Personen angezeigt, die nach der Konfiguration von Web-Push-Benachrichtigungen über Ihre Website zugestimmt und den Empfang von Benachrichtigungen akzeptiert haben. Wenn Sie keine Abonnenten haben, können Sie Ihre Web-Push-Kampagne nicht planen.

Benachrichtigungsdesign

Klicken Sie auf Design bearbeiten, um mit der Gestaltung Ihrer Web-Push-Benachrichtigung zu beginnen.

Sie werden zum Design-Bearbeitungsboard weitergeleitet, wo Sie mit dem Design Ihrer Web-Push-Benachrichtigungen beginnen können. 
Während Sie Ihre Web-Push-Benachrichtigung gestalten, können Sie das visuelle Ergebnis Ihrer Push-Benachrichtigung rechts sehen, je nach Betriebssystem des Computers, den Ihr Kunde verwendet. 
mceclip4.png

  1. Wählen Sie einen Titel.
    Der Titel Ihrer Web-Push-Benachrichtigung ist das Erste, was Ihr Kunde lesen wird. Er muss kurz und ansprechend sein und das Produkt, für das Sie werben, effizient präsentieren.
  2. Verfassen Sie eine Nachricht.
    Die Nachricht Ihrer Web-Push-Benachrichtigungen erlaubt es Ihnen, mehr Informationen über das Produkt zu teilen, das Sie bewerben. Sie ergänzt den Titel und fügt weitere Details zu den Dingen hinzu, die Sie mit Ihren Kunden teilen möchten. 
  3. Geben Sie einen primären Link ein.
    Ihre Kunden werden zu dem primären Link weitergeleitet, nachdem Sie auf die Web-Push-Benachrichtigungen geklickt haben. Ein primärer Link sollte direkten Zugang zu dem Produkt geben, das Sie bewerben. 
    ➡️  Beispiel
    Sie machen mit Ihrer Web-Push-Benachrichtigung Werbung für ein paar Schuhe. Ihr primärer Link muss auf die Website führen, auf der die Kunden die Schuhe kaufen können. 
  4. Fügen Sie ein Bild hinzu. 
    mceclip1.png

    Ein Bild, das Sie zu Ihrer Web-Push-Benachrichtigung hinzufügen, ist hilfreich, um das beworbene Produkt zu veranschaulichen und Ihre Kunden visuell anzusprechen.

    Sie müssen ein Bild für jede Art von Betriebssystem hinzufügen, das Ihre Kunden verwenden könnten (Windows, Android, Mac OS). Beim Mac-OS-Bild handelt es sich automatisch um das Logo Ihrer Website, Sie können es jedoch ersetzen. 

    Wenn Sie ein Bild hochladen, können Sie auf die Content-Bibliothek zugreifen. Die Content-Bibliothek ist eine Bildbibliothek, die es Ihnen ermöglicht, bereits hochgeladene Bilder, neue Uploads oder Archivbilder (kostenlose hochauflösende Fotos aus dem Internet) hochzuladen. Weitere Informationen über die Content-Bibliothek finden Sie in unserem Artikel [Neues Design] Bilder in Ihrer Content-Bibliothek in Ordnern organisieren.

  5. Fügen Sie weitere Schaltflächen hinzu. 
    Sie können Schaltflächen zu Ihrer Web-Push-Benachrichtigung hinzufügen. Benennen Sie sie nach Belieben und fügen Sie einen Weiterleitungslink hinzu. So können Sie mehrere Links und Optionen zu Ihrer Web-Push-Benachrichtigung hinzufügen. 
  6. Ersetzen Sie Ihr Logo.
    Das Logo Ihrer Web-Push-Benachrichtigung ist automatisch das Logo Ihrer Website. Sie können es jedoch durch ein beliebiges anderes Logo ersetzen. 
  7. Klicken Sie auf Speichern & Verlassen
    mceclip7.png

Schritt 3: Ihre Kampagne planen

  1. Klicken Sie auf Planen
    mceclip1.png
  2. Wählen Sie aus, wann Sie Ihre Web-Push-Benachrichtigungskampagne versenden möchten. 
    Sie können sie jetzt versenden oder für später planen
    mceclip2.gif
  3. Klicken Sie auf Jetzt senden oder Planen unten rechts. 

Ihre Web-Push Benachrichtigungskampagne wird gesendet oder geplant. 
mceclip3.png

Nach dem Versand Ihrer Kampagne

Bestätigung der Web-Push-Benachrichtigung 

Nach dem Versand Ihrer Kampagne erhalten Sie die Web-Push-Benachrichtigung, die Sie in Ihrem Browser erstellt haben. 
mceclip4.png

Web-Push-Kontakte

Sobald ein Besucher seinem Browser beim Besuch Ihrer Website erlaubt, Ihre Web-Push-Benachrichtigungen zu abonnieren, wird er zu einem Kontakt in Ihrem Sendinblue-Konto.

Beachten Sie jedoch, dass ein Besucher, der Ihre Push-Benachrichtigungen abonniert, keine persönlichen Informationen wie Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer usw. angeben muss. Aus diesem Grund sind die meisten Ihrer Web-Push-Kontakte anonyme Kontakte. Da Sie ihre Details nicht kennen, können Sie sie nicht kontaktieren oder sie in irgendeiner anderen Sendinblue-Funktion nutzen.

Es gibt jedoch Fälle, in denen Sie Zugang zu den Details Ihrer Kontakte erhalten. Wenn ein anonymer Kontakt ein Konto auf Ihrer Website erstellt oder sich in ein bestehendes Konto einloggt, werden seine Details automatisch von Ihrer Website synchronisiert. Damit ist er nicht mehr anonym.

Ihre Kontakte-Seite zeigt die Zahl Ihrer Kontakte und anonymen Kontakte an. Anonyme Kontakte sind am Ende Ihrer Kontakte-Seite in einer separaten Zeile zusammengefasst. Um sie zu verwalten, wählen Sie die Zeile Anonyme Push-Kontakte aus und entscheiden Sie, was Sie tun wollen:

  • Anonyme Kontakte zu einer Liste hinzufügen. Sie können beispielsweise eine Liste namens Anonyme Web-Push-Kontakte erstellen und alle anonymen Kontakte darin speichern.
  • Anonyme Kontakte dauerhaft löschen

actions_anonymous_contacts_en-us.png

💡 Gut zu wissen
Auf der klassischen Kontakte-Seite werden anonyme Kontakte zu Ihrer Kontaktliste hinzugefügt und ihre Attribute werden mit dem Icon Kein Eintrag 2022-09-27_17-11-41.png ausgefüllt:
anonymous_classic_en-us.png

Web-Push-Kampagnenstatistiken

Nach dem Versand oder der Planung Ihrer Kampagne erhalten Sie Zugang zu einigen Statistiken in Ihrem Web-Kampagnen-Dashboard.

mceclip3.png

  • Status zeigt den Status Ihrer Kampagnen an (gesendet, geplant, Entwurf und mehr).
  • Geplant zeigt Ihnen das geplante Datum für Ihre Kampagne an, wenn Sie beschlossen haben, sie zu planen. 
  • Gesendet ist die Zahl der Kunden, denen Sie Ihre Kampagne gesendet haben.
  • Anzeigen gibt den Prozentsatz der Abonnenten an, die Ihre Web-Push-Benachrichtigung gesehen haben.
  • Klicks zeigt an, wie viele der Abonnenten, die Ihre Web-Push-Benachrichtigung gesehen haben, sie angeklickt haben

⏭️ Nächste Schritte

🤔 Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team: Erstellen Sie einfach ein Ticket über Ihr Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie uns hier kontaktieren.