Zum Hauptinhalt gehen

Ihr professionelles Instagram-Konto mit Conversations verbinden

Durch die Verbindung Ihres professionellen Instagram-Kontos mit Conversations können Sie alle Ihre Unterhaltungen an einem Ort verwalten: Facebook Messenger, Instagram Direct und Chat Widget. Demnächst können Sie außerdem Ihre WhatsApp- und E-Mail-Unterhaltungen (d. h. Gmail, Outlook) verwalten.

Erste Schritte 

  • Da Instagram zu Facebook gehört und damit verbunden ist, brauchen Sie eine dedizierte Facebook-Seite für Ihr Unternehmen, um Ihr professionelles Instagram-Konto und die Conversations App zu verbinden.
  • Melden Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto und Ihrem professionellen Instagram-Konto an.
  • Stellen Sie Ihr Instagram-Konto auf ein professionelles Instagram-Konto um.
    Befolgen Sie die Schritte im detaillierten Leitfaden unter Conversations > Einstellungen > Instagram.

  • Verbinden Sie Ihr Instagram-Konto mit Ihrer Facebook-Seite.
    Befolgen Sie die Schritte im detaillierten Leitfaden unter Conversations > Einstellungen > Instagram.

Gut zu wissen

  • Instagram gehört zu Facebook und ist damit verbunden. Daher müssen Ihre Facebook-Seite und Ihr professionelles Instagram-Konto verknüpft sein, um mit Conversations verbunden zu werden.
  • Conversations ist kein Community-Management-Tool: Sie können damit Ihre privaten Nachrichten verwalten und Ihren Kunden Support bieten.
  • Nur professionelle Instagram-Konten können mit Conversations verbunden werden. Persönliche Instagram-Konten können nicht mit Conversations oder anderen Dritt-Tools verbunden werden.
  • Die nachstehenden Conversations-Funktionen sind in Instagram-Direct-Unterhaltungen nicht verfügbar: 

Die Verbindung mit Ihrem professionellen Instagram-Konto einrichten

  1. Gehen Sie zu Conversations > Einstellungen > Instagram.Access_instagram.png
  2. Befolgen Sie die Schritte im Bereich 1. Sicherstellen, dass Sie startklar sind und klicken Sie auf Startklar!
  3. Da Ihr professionelles Instagram-Konto mit Ihrer Facebook-Seite verknüpft ist, klicken Sie auf Mit Facebook authentifizieren.
    Eine Facebook-Verbindungsseite öffnet sich. 
  4. Klicken Sie auf der Facebook-Anmeldeseite auf Fortfahren als....test-account-access-fb.png
  5. Aktivieren Sie auf dem Bildschirm Welche Instagram-Business-Konten möchten Sie mit Sendinblue Conversations verwenden? das Kontrollkästchen für das professionelle Instagram-Konto, das Sie mit Conversations verbinden möchten, und klicken Sie auf Weiter.
    Connect_insta_account.png
  6. Aktivieren Sie auf dem Bildschirm Welche Seiten möchten Sie mit Sendinblue Conversations verwenden? das Kontrollkästchen für die Facebook-Seiten, die Sie mit dem professionellen Instagram-Konto verbinden möchten, und klicken Sie auf Weiter.
    FB-connect-insta.png
  7. Belassen Sie auf dem Bildschirm Was darf Sendinblue Conversations tun? alle Optionen auf JA und klicken Sie auf Fertig
    Sie werden zu Conversations weitergeleitet. 
    insta-access-fb.png
    ❗️ Wichtig
    Sendinblue Conversations funktioniert eventuell nicht richtig, wenn Sie eine diese Optionen deaktivieren. 
  8. Wählen Sie im Bereich 3. Ein Instagram-Konto verbinden aus der Auswahlliste den Namen des Instagram-Kontos aus, das Sie mit Conversations verbinden wollen.
  9. Klicken Sie auf ✔️Verbinden.
    Das grüne Feld oben auf dem Bildschirm bestätigt die Verbindung mit Ihrem Instagram-Konto.
    2022-01-26_10-28-46__1_.gif

Conversations verwenden, um Instagram-Direct-Nachrichten zu beantworten

Nach der Verbindung Ihres professionellen Instagram-Kontos mit Conversations können Sie die Instagram-Direct-Nachrichten Ihrer Kunden direkt in Conversations erhalten und beantworten.
Sie können die Instagram-Direct-Nachrichten Ihrer Kunden genauso beantworten wie im Chat und die Funktionen Gespeicherte Antworten, Kundenbetreuer und Gruppen nutzen.

Um auf alle Nachrichten der verschiedenen Plattformen zuzugreifen, gehen Sie zu Conversations > Unterhaltungen.

Es gibt vier Möglichkeiten, um eine Instagram-Direct-Nachricht in Conversations zu erkennen:

  1. Instagram-Logo neben dem Absendername.
  2. Instagram-Logo neben der Versandzeit der Nachricht.
  3. Instagram-Logo oben links neben dem Absender-Profilbild.
  4. Instagram-Logo und Name des Instagram-Kontos unter dem Abschnitt Kanal

paul_brownie_message.png

⏭️ Nächste Schritte

🤔 Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team: Erstellen Sie einfach ein Ticket über Ihr Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie uns hier kontaktieren.