Blöcke basierend auf Transaktionsparametern anzeigen oder verbergen

Mit Sendinblue können Sie E-Mail-Templates und Kampagnen erstellen, die dem Empfänger gemäß den von Ihnen konfigurierten Bedingungen einzigartige Content-Elemente anzeigen.

Wir haben dieses Thema in 3 Artikel aufgeteilt: In diesem zweiten Artikel erfahren Sie, wie Sie Content-Blöcke basierend auf Transaktionsparametern anzeigen oder verbergen.

Erste Schritte

Den verschiedenen Empfängern spezifische Inhalte basierend auf Transaktionsparametern anzeigen

Transaktionsparameter ermöglicht es Ihnen, einen spezifischen Block (Bild, Titel, Text usw.) basierend auf dem Verhalten Ihrer Kontakte auf Ihrer Website oder ihrer Interaktion mit Ihren E-Mails anzuzeigen.

Transaktionsparameter sind Variablen, die nicht in Ihrer Sendinblue-Kontaktliste gespeichert sind, sondern vielmehr als Komponente Ihres API-Anrufs gesendet oder durch einen Automation-Workflow, der durch ein Ereignis ausgelöst wird, abgerufen werden, um eine Transaktions-E-Mail zu versenden.

Nehmen wir an, Sie wollen ein E-Mail-Template für einen Kaufbeleg erstellen, das einen Werbeblock für eine bevorstehende Veranstaltung enthalten soll, der abhängig vom Verhalten Ihrer Kontakte angezeigt wird:

  • Wenn sie kein Ticket gekauft haben, wird einfache Werbung für eine Veranstaltung angezeigt,
  • Wenn sie 1 Ticket gekauft haben, wird eine Dankesnachricht für 1 Person angezeigt, mit dem Vorschlag, einen Freund einzuladen,
  • Wenn sie 2 oder mehr Ticket gekauft haben, wird eine Dankesnachricht für eine Gruppe angezeigt, mit dem Vorschlag, einen Tisch zu reservieren.

Personalisieren Ihrer E-Mail basierend auf Transaktionsparametern

Das Verfahren unterscheidet sich je nach verwendetem Editor. Verschiedenen Empfängern spezifische Inhalte basierend auf Transaktionsparametern anzeigen:

Mit dem Drag & Drop-Editor (Klassisch)

mceclip2.png

Mit dem neuen Drag & Drop-Editor

mceclip0.png

Personalisieren Ihrer E-Mail im Drag & Drop-Editor (Klassisch)

Standardmäßig ist jeder Design-Block für alle Empfänger sichtbar. Wenn Sie Bedingungen hinzufügen möchten, um einen Design-Block nur spezifischen Empfängern anzuzeigen:

  1. Wählen Sie den gewünschten Block.
  2. Klicken Sie auf das Stift-Icon, um die Block-Einstellungen zu öffnen.
  3. Aktivieren Sie die Option Bedingte Anzeige.
  4. Wählen Sie in der ersten Auswahlliste Parameter.
  5. Geben Sie im Feld Key den Namen Ihres Transaktionsparameters ein.
    Um beispielsweise eine Zahl von Gästen für eine Veranstaltung einzufügen, für die der Parameter {{ params.RSVP }} ist, geben Sie einfach RSVP als Parameternamen ein.
    Hinweis: Wenn Sie nicht wissen, wo Sie Ihren Parameter finden, lesen Sie bitte den Artikel Anpassen Ihrer E-Mails mit Transaktionsparametern.
  6. Konfigurieren Sie die restlichen Felder nach Bedarf. In unserem Beispiel verwenden wir ein nummerisches Format für den Parameter RSVP und zeigen basierend auf diesen Bedingungen bestimmte Werbeblöcke an: 
    • RSVP für 0 Tickets - Einfache Veranstaltungswerbung  
    • RSVP für 1 Ticket - Dem Kunden für den Kauf eines einzigen Tickets danken, vorschlagen, einen Freund einzuladen
    • RSVP für 2 Tickets - Dem Kunden für den Gruppenkauf danken, vorschlagen, einen Tisch zu reservieren  

GIF_5_NEW.gif

Personalisieren Ihrer E-Mail im neuen Drag & Drop Editor

❗️ Wichtig
Wir können den neuen Drag & Drop Editor bei Bedarf für Ihr Konto aktivieren.

Standardmäßig ist jedes Layout und jeder Content-Block für alle Empfänger sichtbar. Wenn Sie Bedingungen hinzufügen möchten, um ein Layout oder einen Content-Block basierend auf Transaktionsparametern nur spezifischen Empfängern anzuzeigen:

  1. Wählen Sie den gewünschten Block.
  2. Klicken Sie auf das Auge-Symbol, um das Pop-up Block-Anzeige zu öffnen.
    mceclip4.png
  3. Wählen Sie aus, ob der Block angezeigt werden sein soll, wenn eine oder alle Bedingungen erfüllt sind.
  4. Wählen Sie im ersten Auswahlmenü Transaktionsparameter.
  5. Geben Sie im Feld key Ihren Parameternamen ein.
    Um beispielsweise eine Anzahl von Gästen für ein Event mit dem Parameter {{ params.RSVP }} einzugeben, geben Sie einfach RSVP als Parameternamen ein.
    Hinweis: Wenn Sie nicht wissen, wo Sie Ihren Parameter finden, lesen Sie den Artikel E-Mails mit Transaktionsparametern personalisieren, um zu erfahren, wo Sie ihn finden.
  6. Wählen Sie das Format des Parameters:
    • Text
    • Zahl
    • Boleesch
    • Datum
    • Nicht erforderlich
  7. Wählen Sie einen Operator. Die verfügbaren Operatoren hängen vom Format des Parameters ab (Text, Datum, boolesch usw.).
  8. Geben Sie bei Bedarf den Wert der Bedingung ein oder wählen Sie ihn aus.
  9. Fügen Sie bei Bedarf eine oder mehrere Bedingungen hinzu, indem Sie auf + Weitere Bedingungen hinzufügen klicken.
  10. Klicken Sie auf Bedingungen einfügen, wenn Sie alle Bedingungen hinzugefügt haben.

2021-09-22_14-46-09.gif

⏭️ Nächste Schritte