Zum Hauptinhalt gehen

Drag & Drop Editor [Neues Design] - Teil 3: Content-Blöcke verwenden (Text & Links, Bild, Schaltfläche usw.)

Mit dem Drag & Drop Editor [Neues Design] wird die Erstellung von professionellen E-Mails zum Kinderspiel. Er bietet mehr Optionen, um Ihre E-Mail zu personalisieren, und stellt sicher, dass die Nachricht auf allen E-Mail-Clients und Endgeräten einwandfrei angezeigt wird.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie Content-Blöcke in Ihren E-Mails verwenden und ihre Einstellungen ändern.

Wir haben die Artikel zum Drag & Drop Editor [Neues Design] in mehrere Teile aufgeteilt.

Titel und Text

Menüleiste Textformatierung

Wählen Sie den Content-Block Text oder Titel aus dem Designer, um die Menüleiste Textformatierung mit den folgenden Optionen oben im Block anzuzeigen:

DEE_formatting-toolbar-text_EN-US.gif

Farben Formatierung Links einfügen  Personalisierung
DDE_colors_EN.png

Die Farben, die Sie in Ihrem Template verwenden, werden nun in der Farbauswahl gespeichert. Sie können eine gespeicherte Farbe jederzeit entfernen, indem Sie einen Text mit dieser Farbe auswählen, die Farbauswahl anklicken und dann auf Farbe entfernen klicken. Es kann einige Minuten dauern, bis sie verschwindet.

💡 Gut zu wissen
Wir haben Ihre Unternehmensfarben zu Ihren Templates hinzugefügt!
Wir verwenden die Brandfetch-API, um alle verfügbaren Informationen zu Ihrer Marke zu erhalten und Logo, Farben & Social Media (sofern verfügbar) automatisch abzurufen, um alle 4 grundlegenden Layout-Templates anzupassen.

Sehen Sie sich dieses Video an, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie einen Link, eine Hintergrundfarbe oder ein Bild hinzufügen und die Textblock-Einstellungen ändern können:

Einstellungen im linken Menü

Gleicher Block, andere Formatierung

Klicken Sie auf die Schaltfläche Text-Block, um die linke Menüleiste mit zusätzlichen Einstellungen anzuzeigen, die jenen in der Registerkarte Design ähneln. 
Lesen Sie für weitere Informationen zur Verwendung dieser Einstellungen den Artikel Den Design-Stil für Ihre gesamte E-Mail festlegen.

Mit diesem neuen Editor können Sie unterschiedliche Formatierungen im selben Textblock wählen. Sie können beispielsweise einen Titel verwenden, gefolgt von einem Paragrafen und Aufzählungspunkten. Sie können außerdem verschiedene Farben im selben Block verwenden. 

DEE_text-block_EN-US.gif

Ränder

Mithilfe der Einstellung Ränder im linken Menü können Sie zudem Ränder zu Ihrem Text-Block und Ihren Bildern hinzufügen. Legen Sie für jeden Rand verschiedene Größen und Farben fest oder schalten Sie die Schaltfläche Auf alle Seiten anwenden um, um eine einzige Größe und Farbe für alle Ränder anzuwenden. 

DDE_borders_EN-US.gif

Bild

Mit dem Bildblock können Sie ein Bild aus der Registerkarte Inhalt hinzufügen. Sie können das gewünschte Bild hinzufügen, indem Sie auf Ersetzen klicken oder den Link zu Ihrem Bild in das Feld Bild aus URL einfügen einfügen. Sie können Ihr Bild direkt im Editor skalieren oder bearbeiten

Weitere Informationen finden Sie in unserem speziellen Artikel Bilder in Ihrer Content-Bibliothek in Ordnern organisieren.

Im linken Menü sind ähnliche Einstellungen verfügbar wie in der Registerkarte Design
Lesen Sie für weitere Informationen zur Verwendung dieser Einstellungen den Artikel Den Design-Stil für Ihre gesamte E-Mail festlegen.

Mithilfe der Einstellung Ränder im linken Menü können Sie zudem Ränder zu Ihrem Textblock und Ihren Bildern hinzufügen. Legen Sie für jeden Rand verschiedene Größen und Farben fest oder schalten Sie die Schaltfläche Auf alle Seiten anwenden um, um eine einzige Größe und Farbe für alle Ränder anzuwenden.

DEE_image-settings_EN-US.gif

Über die Bildergalerie Über eine URL hinzufügen
  1. Wählen Sie den Bildblock und klicken Sie in den Bildeinstellungen auf Ersetzen, um Ihre Content-Bibliothek zu öffnen.
  2. Suchen Sie das Bild, das Sie einfügen möchten, über Meine Dateien oder Archivbilder.
    • Meine Dateien: Hierbei handelt es sich um Ihre eigenen Bilder, die Sie hochgeladen haben. Klicken Sie auf Neuer Upload, um eines oder mehrere Bilder von Ihrem System hochzuladen. Sie können auch Ordner erstellen, um Ihre Bilder zu organisieren und sie schnell zu finden.
    • Archivbilder: Hierbei handelt es sich um Bilder von Unsplash, die kostenlos verwendet werden können.
  3. Wählen Sie das Bild und klicken Sie in der oberen Menüleiste auf Einfügen.
    Ihr Bild wird in den Bildblock eingefügt.

Sehen Sie sich dieses Video an, um zu erfahren, wie Sie mehrere Bilder nacheinander einfügen und die Einstellungen des Bildblocks ändern können.

Ein Bild skalieren

Um ein Bild zu skalieren, klicken Sie darauf, um es auszuwählen, und platzieren Sie Ihren Cursor in der oberen rechten Ecke des Bildes. Wenn der Doppelpfeil angezeigt wird, verschieben Sie die Ecke, bis Sie die perfekte Größe gefunden haben. Die Größe Ihres Bildes wird blau in der unteren rechten Ecke des Bildes angezeigt und während der Skalierung automatisch aktualisiert.
Sie können außerdem das Feld Breite im linken Menü verwenden, um Ihr Bild zu skalieren.

2022-02-11_16-24-57__1_.gif

Ein Bild bearbeiten

Unser Drag & Drop Editor umfasst einen Fotoeditor, in dem Sie Ihr Bild zuschneiden und Filter, Text oder Textdesign hinzufügen können. Um zum Fotoeditor zu gelangen, klicken Sie auf Ihr Bild und dann auf die Schaltfläche Bearbeiten in den Bildeinstellungen.

mceclip1.png

Sie können auch ein Foto aus der Content-Bibliothek bearbeiten. Wählen Sie einfach das Bild aus und klicken Sie auf Bearbeiten.

mceclip2.png

Schaltfläche

Fügen Sie Schaltflächen hinzu, um einen Call to Action in Ihre E-Mails zu integrieren:

  1. Ziehen Sie den Schaltflächenblock in Ihre Kampagne.
  2. Ersetzen Sie den Call-to-Action-Text durch einen Text, der dem Content entspricht, zu dem Sie Ihre Empfänger weiterleiten möchten. 
    Sie können den Text mit Kontaktattributen personalisieren
  3. Optional: Verwenden Sie die Menüleiste Textformatierung und die Schaltflächeneinstellungen im linken Menü, um Ihre Schaltfläche anzupassen. 
  4. Klicken Sie auf das Link-Symbol, um einen Link zu Ihrer Schaltfläche hinzuzufügen und Empfänger auf die Seite Ihrer Wahl weiterzuleiten.

mceclip1.png

Sehen Sie sich das Video an, um zu erfahren, wie Sie Einstellungen wie Breite, Border radius, Zeilengröße und Hintergrundfarbe des Schaltflächen-Blocks ändern können.

Social

Mit dem Social-Block können Sie Ihre Empfänger auf Ihre Seiten in den sozialen Netzwerken weiterleiten.

  1. Ziehen Sie in der Registerkarte Inhalt den Social-Block in Ihre Kampagne.
  2. Behalten Sie die Standardeinstellungen für das Icon-Design bei oder wählen Sie die gewünschte Größe, den Stil, das Thema und den Abstand für Ihre Social Media Icons.
  3. Kopieren Sie den Link zu Ihren Social-Media-Seiten in die jeweiligen Felder für die Icon-Einstellungen.
    Klicken Sie auf M
    ehr hinzufügen, um bei Bedarf weitere Social Media Icons und Links hinzuzufügen, oder klicken Sie auf das Papierkorb-Symbol, um ein Social Media Icon und einen Link aus dem Block zu löschen. 

Wenn Sie unter Kampagnen > Einstellungen > Google Analytics & Soziale Kanäle bereits Social-Media-Links hinzugefügt haben, werden die Links in den Feldern Icon-Einstellungen automatisch ausgefüllt.

💡 Gut zu wissen
Wir haben die Social Links Ihres Unternehmens wahrscheinlich bereits zu Ihren Templates hinzugefügt!
Wir verwenden die Brandfetch-API, um alle verfügbaren Informationen zu Ihrer Marke zu erhalten und Logo, Farben & Social Media (sofern verfügbar) automatisch abzurufen, um alle 4 grundlegenden Layout-Templates anzupassen.

Sehen Sie sich dieses Video an, um mehr über die Änderung der Einstellungen für den Social-Block zu erfahren.

HTML

Mit dem HTML-Block können Sie Ihren eigenen Code hinzufügen. Sie können Ihren Code eingeben oder kopieren und einfügen. Um eine Vorschau Ihres Codes anzuzeigen, verlassen Sie einfach den HTML-Block.

Einige E-Mail-Clients unterstützen nicht alle HTML-Inhalte, da E-Mail-HTML nicht als Web-HTML entwickelt wird. Um zu erfahren, Sie wie Probleme mit Ihrem HTML-Code im HTML-Editor und Block vermeiden, lesen Sie unseren Artikel zu den Einschränkungen bei der Verwendung von HTML für Ihre E-Mail-Kampagnen. 

Trenner

Der Trenner-Block fügt eine horizontale Linie hinzu, um Blöcke zu trennen.

Sehen Sie sich das Video an, um zu erfahren, wie Sie Einstellungen wie Dicke, Farbe, Form, Breite und Hintergrundfarbe für den Trenner-Block ändern können.

Header und Footer

Verwenden Sie den Header-Block, um Ihr Unternehmenslogo hinzuzufügen.

Der Footer-Block ist essenziell, da er Ihren Empfängern mehr Informationen über Ihr Unternehmen zur Verfügung stellt und es ihnen ermöglicht, sich abzumelden oder ihre Einstellungen zu ändern. Er kann Folgendes enthalten:

Unternehmensinformation

Diese Zeile besteht aus dem Namen und den Kontaktinformationen Ihres Unternehmens. 

Social Media Icons
Sie können Links zu Ihren sozialen Netzwerken in den Footer Ihrer Kampagne einfügen. 
Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt über den Content-Block Social.
Link im Browser anzeigen
Dies wird auch als Mirror Link bezeichnet. Es handelt sich um einen Link, den die Empfänger anklicken können, wenn sie Probleme beim Anzeigen der E-Mail in ihrem E-Mail-Client haben und die Browser-Version anzeigen möchten. Für die meisten E-Mail-Templates ist diese Option nicht notwendig, wenn die Templates reaktionsfähig sind, Sie können sie bei Bedarf jedoch trotzdem hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel Einen Im Browser öffnen (Mirror)-Link in Ihre Kampagnen einfügen
Diese E-Mail wurde gesendet an

Dieser Hinweis weist die Empfänger darauf hin, dass die E-Mail für sie bestimmt war. Er erklärt auch, warum sie diese E-Mail erhalten. 

Abmeldelink

Dieser Link ist obligatorisch, da er es Ihren Empfängern - ganz im Einklang mit der DSGVO - ermöglicht, sich von Ihrem Newsletter abzumelden. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel Einen Abmeldelink in Ihre Kampagnen einfügen.

Sendinblue Logo

Es wird standardmäßig im Footer Ihrer E-Mails angezeigt.

  • Wenn Sie das kostenlose Abonnement nutzen, wird es immer in Ihrem Footer angezeigt.
  • Wenn Sie ein kostenpflichtiges Abonnement haben, können Sie das Logo entfernen: wählen Sie das Logo aus und klicken Sie auf das Mülltonnensymbol. Damit Sie das Logo nicht jedes Mal von Hand entfernen müssen, können Sie Vorlagen ohne das Logo erstellen und wiederverwenden.  
    DDE_delete-logo-new_EN-US.gif

Artikel

Wenn Sie die Shopify- oder Shopware-Plug-ins mit unserem neuen Drag & Drop Editor verwenden, sehen Sie den Content-Block Artikel.

  1. Ziehen Sie den Content-Block Artikel in Ihren Newsletter.
  2. Wählen Sie einen Artikel in der Suchleiste.
  3. Klicken Sie auf Einfügen.

Sie sehen das Produktbild, den Produkttitel, die Produktbeschreibung und den Produktpreis. Die Produkt-URL ist automatisch mit dem Produktbild und der Schaltfläche verlinkt, solange Ihr Shop veröffentlicht ist.
Weitere Informationen finden Sie in unserem dedizierten Artikel Einen Produktblock in den Drag & Drop Editor einfügen (Neu).

⏭️ Nächste Schritte

🤔 Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team: Erstellen Sie einfach ein Ticket über Ihr Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie uns hier kontaktieren.