Zum Hauptinhalt gehen

Landingpages - Teil 4: Hinzuf├╝gen eines Formulars und erweiterte Optionen

­čĺí Gut zu wissen
Landingpages sind im Rahmen von Business- und Enterprise-Pl├Ąnen verf├╝gbar (die alten Premium- und Enterprise-Pl├Ąne).

In diesem Artikel erkl├Ąren wir Ihnen, wie Sie ein Formular zu Ihrer Landingpage hinzuf├╝gen und die erweiterten Optionen des Landingpage-Editors verwenden. 

Wir haben eine Reihe von Artikeln zusammengestellt, um Ihnen bei der Erstellung Ihrer Landingpages zu helfen. 

Ein Formular zu Ihrer Landingpage hinzuf├╝gen

Mit Formularen k├Ânnen Sie E-Mail-Adressen sammeln und automatisch zu Ihren Sendinblue-Listen hinzuf├╝gen.

Um ein Formular-Element zu Ihrer Landingpage hinzuzuf├╝gen:

Neuer Landingpage-Editor Klassischer Landingpage-Editor 
W├Ąhlen Sie entweder Abschnitte > Vorgefertigte Abschnitte filtern > Formulare und w├Ąhlen Sie dann einen vordefinierten Abschnitt, der bearbeitet und an Ihre Anforderungen angepasst werden kann, oder fangen Sie ganz von vorne an, indem Sie ein neues Formular-Element zu Ihrer Landingpage hinzuf├╝gen.
mceclip0.png add_form-en_us.png

Ihr Formular konfigurieren

Nachdem Sie ein Formular-Element zu Ihrer Landingpage hinzugef├╝gt haben, k├Ânnen Sie es nach Ihren Vorstellungen konfigurieren:

Ausrichtung

Diese Einstellung ist nur im neuen Landingpage-Editor verf├╝gbar.

Die Einstellung Ausrichtung wird im Abschnitt Allgemeine Einstellungen in dem Artikel Teil 3: Bearbeiten der Einstellungen aller Elemente Ihrer Landingpage erkl├Ąrt.

Felder verwalten

Mit der Einstellung Felder verwalten k├Ânnen Sie ausw├Ąhlen, wo die Kontakte, die ├╝ber das Formular gesammelt werden, gespeichert werden sollen und welche Informationen Sie von ihnen erhalten m├Âchten. Sie k├Ânnen au├čerdem das Formular konfigurieren: F├╝gen Sie Felder hinzu und sortieren Sie sie, machen Sie Felder zu Pflichtfeldern, f├╝gen Sie Hilfetext hinzu usw.

Um auf die Einstellungen Felder verwalten zuzugreifen, klicken Sie im Landingpage-Editor auf Ihr Formular.

Auswahl Ihrer Kontaktliste

Edit_form_-_lists.png
  1. Klicken Sie auf das Formular, um rechts das Men├╝ Formular bearbeiten zu ├Âffnen.
  2. In Felder verwalten k├Ânnen Sie festlegen, wo in Ihrem Sendinblue-Konto die gesammelten E-Mail-Adressen gespeichert werden.
    • W├Ąhlen Sie einen Listenordner aus dem ersten Drop-down-Men├╝.
    • W├Ąhlen Sie eine Kontaktliste aus dem zweiten Drop-down-Men├╝.
ÔŁŚ´ŞĆ Wichtig
Wenn Sie die Kontakte in Ihrer Liste aktualisieren m├Âchten, wenn diese das Formular ausf├╝llen, m├╝ssen Sie die Option Existierende Kontakte bei Formulareinreichung aktualisieren unter Formularsteuerung aktivieren.

Felder konfigurieren

F├╝gen Sie f├╝r die Daten, die Sie sammeln m├Âchten, als N├Ąchstes verschiedene Felder zu Ihrem Leadgenerierungsformular hinzu. 

LP_P14.png

  1. Ein Kontaktfeld hinzuf├╝gen: In diesem Drop-down-Men├╝ k├Ânnen Sie vorgefertigte Felder zu Ihrem Formular hinzuf├╝gen.
  2. Ein neues Feld erstellen: Wenn das Kontaktattribut noch nicht existiert, k├Ânnen Sie hier eines erstellen.
  3. Felder neu anordnen: Klicken Sie einfach auf = und ordnen Sie die Felder dann neu.
    Ein Feld l├Âschen:  Mithilfe des Papierkorb-Symbols k├Ânnen Sie die Felder entfernen.

    Klicken Sie auf das Feld und w├Ąhlen Sie seine Einstellungen:
  4. Bezeichnung: Zeigen Sie die Bezeichnung ├╝ber dem Feld an.
  5. Verborgen: Klicken Sie auf den Umschalter, um ein verborgenes oder ein im Formular sichtbares Feld zu erstellen.
    Sie k├Ânnen ein verborgenes Formularfeld hinzuf├╝gen, wenn Daten automatisch ausgef├╝llt werden sollen, indem sie in der URL mit Abfrageparametern weitergeleitet werden.
  6. Erforderlich: Legen Sie fest, ob es sich bei dem Feld um ein f├╝r das Senden des Formulars erforderliches Pflichtfeld handelt.

7. Je nach Feld sind verschiedene Einstellungen verf├╝gbar:

  • Bezeichnung: ├ändern Sie den Titel, der ├╝ber dem Feld angezeigt wird.
  • Platzhalter: Geben Sie den Text ein, der in Ihrem Feld angezeigt werden soll. Standardm├Ą├čig ist der Text mit Ihrer Bezeichnung identisch.
  • Hilfetext: Geben Sie den Text ein, der unter Ihrem Feld anzeigt werden soll. Dies kann hilfreich f├╝r Vorschl├Ąge sein.
  • Standardwert: Dieser Wert wird mit Ihrer Sendinblue-Kontaktliste synchronisiert, wenn der Besucher das Feld nicht ausf├╝llt.
  • URL Parameter: Dieser Wert wird automatisch in das Formularfeld eingef├╝gt. Die Benutzer k├Ânnen ihn auf Wunsch ├╝berschreiben. In unserem Artikel Ein Formular auf einer Landingpage mit Kontaktattributen vorausf├╝llen erfahren Sie mehr dazu.
ÔŁŚ´ŞĆ Wichtig
Wenn Sie eine Telefonnummer zu Ihrem Formular hinzuf├╝gen, funktioniert ausschlie├člich das internationale Format, wie beispielsweise: +497911123456 in Deutschland, +12025550101 in den USA oder +33655678834 in Frankreich.
Bitte verwenden Sie den Platzhalter, um Ihren Benutzern bei der Eingabe des richtigen Formats zu helfen.

Weiterleitung nach der Einreichung des Formulars

In den Weiterleitungsoptionen k├Ânnen Sie festlegen, wohin Ihre Nutzer weitergeleitet werden, wenn sie ihre Kontaktdetails einreichen.

redirect_options_form-en_us.png

Verwenden Sie die Formularweiterleitungsaktion, um Ihre Kontakte auf eine Seite im Funnel (eine Unterseite Ihrer Landingpage) oder zu einer spezifischen URL weiterzuleiten:

  • Seite im Funnel: W├Ąhlen Sie aus, auf welche Funnel-Seite Ihre Kontakte weitergeleitet werden sollen.
  • Link zu einer URL: Geben Sie den Link zu der externen Seite ein, auf die Ihre Kontakte weitergeleitet werden sollen.

Double-Opt-in

double_optin-en_us.png

Die Einstellung Double Opt-in erm├Âglicht es Ihnen, die Opt-in-Methode zu w├Ąhlen, die Sie in Ihrem Formular verwenden wollen:

  • Single Opt-in:
    1. Ihr neuer Kontakt gibt seine E-Mail-Adresse in das Formular ein.
    2. Er wird zu Ihrer Sendinblue-Kontaktliste hinzugef├╝gt.
  • Double Opt-in:
    1. Ihr neuer Kontakt gibt seine E-Mail-Adresse in das Formular ein.
    2. Der Kontakt erh├Ąlt eine Best├Ątigungs-E-Mail und muss auf den darin enthaltenen Link klicken, um zu Ihrer Sendinblue-Kontaktliste hinzugef├╝gt zu werden.
ÔŁŚ´ŞĆ Wichtig
Es gibt zwei M├Âglichkeiten, um eine Double-Opt-in Anmeldung zu erstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie nur eine dieser zwei m├Âglichen Methoden verwenden: Aktivieren Sie die Double-Opt-in-Anmeldung durch Marketing Automation ODER durch ein Sendinblue-Anmeldeformular. Andernfalls erhalten Ihre Kontakte doppelte Double-Opt-in-E-Mails.

Design

design_form-en_us.png

Mit der Einstellung Design k├Ânnen Sie Ihre Felder gestalten: kein Design, konturiert, geschwungene Konturen, unterstrichen mit Hintergrund, unterstrichen ohne Hintergrund.

Ihr Formular kann auch horizontal angezeigt werden. Wenn Sie ein horizontales Formular w├Ąhlen, empfehlen wir, die Bezeichnungen Ihrer Felder zu entfernen.

Um die Hintergrundfarbe zu ├Ąndern, gehen Sie zu der Spalte Einstellungen, wie in Teil 3: Bearbeiten der Einstellungen aller Elemente Ihrer Landingpage erkl├Ąrt.

Hier sehen Sie ein paar Beispiele f├╝r verschiedene Formulardesigns:

Style_form_gif.gif

Abstand

Die Einstellung Abstand wird im Abschnitt Allgemeine Einstellungen des Artikels Teil 3: Bearbeiten der Einstellungen aller Elemente Ihrer Landingpage erkl├Ąrt.

Formularsteuerung

mceclip4.png

├ťber die Einstellung Formularsteuerung k├Ânnen Sie festlegen, wie sich Ihr Formular bei der Einreichung verhalten soll:

  • Bestehende Kontakte beim Einreichen eines Formulars aktualisieren: Diese Option ist hilfreich, wenn Sie die Informationen von bestehenden Kontakten aktualisieren m├Âchten, wenn diese das Formular einreichen. 
  • reCAPTCHA deaktivieren: Deaktivieren Sie das standardm├Ą├čig integrierte Google reCaptcha auf Ihrer ver├Âffentlichten Landingpage.

Stil

Diese Einstellung ist nur im neuen Landingpage-Editor verf├╝gbar.

style-en_us.png

├ťber die Einstellung Stil k├Ânnen Sie das Erscheinungsbild Ihres Formulars festlegen:

  • Stil und Farbe von R├Ąndern: F├╝gen Sie einen Rand zu Ihrem Formular hinzu und w├Ąhlen Sie seine Farbe.
  • Breite des Rands: Legen Sie fest, wie breit der Formular-Rand sein soll.
  • Border Radius: Runden Sie die Ecken Ihres Formulars ab.

JavaScript Tracking (Facebook Pixel / Google Analytics)

Tracking bietet Ihnen die M├Âglichkeit, Ihre Tracking-Scripts in bestimmte Komponenten der Seite einzuf├╝gen.

Ein Tracking Script ist ein Code, der verwendet wird, um die Anzahl der Nutzer, die eine Seite besuchen, zu ├╝berwachen. Tracking Scripts erm├Âglichen es Ihnen, zu analysieren, wie lange Besucher auf der Seite bleiben, was ihre Aufmerksamkeit weckt und wie sie mit dem Inhalt interagieren.

­čĺí Gut zu wissen
Google Analytics und Facebook Pixel sind die meistverwendeten Tracking Scripts. Sie k├Ânnen jedoch ein beliebiges Tracking Script zu einer Sendinblue-Landingpage hinzuf├╝gen.

Um ein Tracking Script zu Ihrer Landingpage hinzuzuf├╝gen:

  1. Klicken Sie im Feld Landingpage-Editor unten links auf Einstellungen.
  2. W├Ąhlen Sie Tracking.
    2022-03-17_13-58-20.png

  3. Geben Sie das Tracking Script in das Feld des gew├╝nschten Tags ein. Sie k├Ânnen ein Script f├╝r folgende Tags einf├╝gen:

    • Head-Tag <head>

    • ├ľffnendes Tag <body>

    • Schlie├čendes Tag </body>

      ­čĺí Gut zu wissen

      F├╝r Dienste wie Facebook und Google Analytics muss das Script im Head-Tag vorhanden sein, f├╝r andere Dienste muss es in den Body eingef├╝gt werden. Bitte lesen Sie sich die jeweiligen Anweisungen genau durch, um das Script richtig zu platzieren.

  4. Klicken Sie auf Fertig.

Landingpage mit mehreren Seiten

mceclip5.png Wenn Sie weitere Seiten zu Ihrer Landingpage hinzuf├╝gen m├Âchten, um einen Funnel zu erstellen, gehen Sie zum Men├╝feld Seiten und klicken Sie auf + Eine leere Seite erstellen. Lesen Sie den Artikel Verwalten von Unterseiten Ihrer Landingpage, um mehr zu erfahren.

Ger├Ątebasierte Wiedergabe

mceclip6.png

Dank der Schaltfl├Ąchen Desktop / Mobile oben k├Ânnen Sie das Rendering Ihrer Landingpage auf Desktop-PCs, Tablets und Smartphones testen.

ÔŁŚ´ŞĆ Wichtig
Abh├Ąngig davon, auf welchem Ger├Ąt Ihre Landingpage aufgerufen wird, k├Ânnen Sie bestimmte Abschnitte oder Elemente verbergen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Sichtbarkeit in dem Artikel Teil 3: Bearbeiten der Einstellungen aller Elemente Ihrer Landingpage.

ÔĆş´ŞĆ N├Ąchste Schritte

­čĄö Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team: Erstellen Sie einfach ein Ticket ├╝ber Ihr Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, k├Ânnen Sie uns hier kontaktieren.