Einem untergeordneten Konto eine oder mehrere IPs zuordnen

❗️ Wichtig 
Bitte beachten Sie, dass die White Label Lösung abgeschafft wird und nicht mehr für neue Kunden zugänglich ist.

Überblick

Mit einem White-Label-Konto bei Sendinblue können Sie:

  • Mehrere Konten verwalten
  • Ihr eigenes Logo und Ihr eigenes Grafikdesign verwenden
  • Ein einzigartiges Login-Portal auf Ihrer Domain anbieten

Falls Sie an dieser Lösung interessiert sind, wenden Sie sich hier für eine Demo an unser Vertriebsteam.

Nachdem der Erstellung des untergeordneten Kontos schauen wir uns in diesem Artikel an, wie man ihm eine dedizierte IP-Adresse zuordnet. Es stehen mehrere Optionen zur Verfügung.

Über das Reseller-Dashboard

Klicken Sie neben dem Namen des untergeordneten Kontos auf die Schaltfläche + IP ZUORDNEN.

reseller_assign_IP_5.png

Ein Pop-up-Fenster wird angezeigt. Wählen Sie aus dem Drop-down-Menü die IP-Adresse aus, die Sie zuordnen wollen. Klicken Sie dann auf VERKNÜPFEN.

reseller_assign_IP.png

Über die linke Seitenleiste des Reseller-Dashboards

Gut zu wissen: Diese Option steht nur zur Verfügung, falls Sie weniger als 50 untergeordnete Konten haben.

Sie können auch auf die Schaltfläche IP ZUORDNEN in der linken Seitenleiste klicken.

Daraufhin erscheint ein Pop-up-Fenster, in dem Sie:

  • eine IP auswählen können
  • ein untergeordnetes Konto auswählen können

reseller_assign_IP_2.png

Über den Tab Reseller IP Management

Klicken Sie auf den Tab IP Management.

Klicken Sie neben der IP auf VERWALTEN > Nutzer zuordnen

reseller_assign_IP_4.png

Ein Pop-up-Fenster wird angezeigt. Wählen Sie aus dem Drop-down-Menü den Nutzer aus, den Sie zuordnen wollen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche VERKNÜPFEN.

reseller_assign_IP_3.png

Einem untergeordneten Konto mehrere IPs zuordnen

Sie können ein und demselben untergeordneten Konto mehrere IP-Adressen zuordnen. Das bedeutet, dass die über dieses untergeordnete Konto geleiteten Kampagnen nach dem Zufallsprinzip auf die IP-Adressen im Pool verteilt werden.

Tipp: Je nach Ihren Kunden, der Sensibilität der E-Mail-Inhalte und der Qualität der Kontaktdatenbanken empfehlen wir die Nutzung einer dedizierten IP-Adresse für jedes untergeordnete Konto.

Nächste Schritte

  • Login in ein untergeordnetes Konto
  • Einen Absender für ein untergeordnetes Konto erstellen

🤔 Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team: Erstellen Sie einfach ein Ticket über Ihr Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie uns hierkontaktieren.