Importieren und Synchronisieren von Kontakten mit Constant Contact

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie die Constant-Contact-Integration nutzen, um Kontakte mit Sendinblue zu synchronisieren. Dies kann hilfreich sein, um automatisch Informationen zwischen den beiden Apps zu übertragen.

Konfigurieren der Constant-Contact-Integration

Um Ihre Integration zu konfigurieren, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Klicken Sie auf das "+"-Symbol im oberen Menü und dann auf die Registerkarte Integrationen.
  • Wählen Sie auf der Seite "Integrationen" die Integration Constant Contact-Kontakte. mceclip0.png
  • Geben Sie einen Namen für die Integration ein, wie nachstehend dargestellt. Nachdem Sie einen Namen eingegeben haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Integration erstellen", um auf die Integrationserstellungsseite zu gelangen.name.png
  • Verbinden Sie Ihr Constant-Contact-Konto.
    • Klicken Sie auf Verbinden, um Ihr Constant-Contact-Konto zu verbinden.
    • Geben Sie auf der Constant-Contact-Anmeldeseite Ihre Anmeldedaten ein.
    • Klicken Sie auf Anmelden
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um zum nächsten Schritt überzugehen.step-1.png

 

  • Wählen Sie die Constant-Contact-Liste
    • Wählen Sie die Liste in Ihrem Constant-Contact-Konto aus, die Sie mit Ihren Kontakten synchronisieren möchten.
    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Opt-In-Einverständnis. Wenn die Integration konfiguriert wurde, werden die Kontakte in dieser Liste mit Ihrem Sendinblue-Konto synchronisiert.
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.mceclip0.png
  • Ordnen Sie Ihre Constant-Contact-Datenfelder Ihren Sendinblue-Kontaktattributen zu.
    • Wählen Sie das entsprechende Constant-Contact-Feld aus dem angezeigten Drop-down-Menü aus, um es den einzelnen Kontaktattributen in Sendinblue zuzuordnen.
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

      Gut zu wissen: Wenn Sie Felder aus dem Zuordnungsprozess ausschließen, werden Sie nicht mit der Integration synchronisiert. Sie müssen mindestens ein E-Mail- oder SMS-Feld zuordnen.

save-int.png

Ihr monatliches Kontingent:

  • Es gibt eine Obergrenze für die Daten, die von Ihren Integrationen übertragen oder synchronisiert werden können. Diese Obergrenze ist auf 100.000 Tasks/Monat begrenzt. Sie werden per E-Mail benachrichtigt, wenn Sie 80 % Ihres monatlichen Kontingents erreichen. Wenn Sie die Obergrenze überschreiten, werden Ihre Integrationen gestoppt und Sie werden erneut per E-Mail benachrichtigt.
  • Erstellen Sie einfach ein Ticket über Ihr Konto, wenn Sie Ihr monatliches Kontingent erhöhen möchten.

Wichtige Punkte

  • Kontakte, die in Sendinblue erstellt werden, werden nicht in Constant Contact übernommen.
  • Die Synchronisierung der An- und Abmeldung von Kontakten wird nicht unterstützt.
  • Wenn Sie einen Kontakt in Constant Contact löschen, wird der Löschvorgang nicht in Sendinblue übernommen.
  • Die Massenaktualisierung des E-Mail-Felds von mehreren Leads in Constant Contact wird nicht in Sendinblue übernommen. 
  • Sie können ein Constant-Contact-Konto im Schritt "Konto verbinden" der Integration nur ein einziges Mal hinzufügen.
  • Die Synchronisierung von Feldern vom Typ Datum wird nicht unterstützt. Diese Felder werden im Zuordnungsschritt nicht angezeigt.
  • Die Array-Felder, die mehrere Werte für ein Feld sammeln, wie beispielsweise Adresse, Telefon, Website usw., werden nicht für die Zuordnung angezeigt. Nur ein Wert dieses Felds wird gesammelt und in Sendinblue übernommen.
  • Die Felder vom Typ Boolean (Ja / Nein) und Kategorie (Dropdown) werden derzeit nicht für die Synchronisierung unterstützt.
  • Wenn Sie mehr als 10.000 Kontakte in Constant Contact aktualisieren oder erstellen, werden nur die letzten 10.000 in Sendinblue übernommen. Die Obergrenze für Kontakte, die im Rahmen eines einzigen Bulk-Vorgangs aus Constant Contact abgerufen werden können, ist 10.000. Die tatsächliche Zahl der abgerufenen Kontakte hängt von der Seitengröße in Constant Contact und der Reaktionszeit der API ab.
  • Es gibt ein paar grundlegende Obergrenzen für die Vorgänge, die für Kontakte in Constant Contact gleichzeitig durchgeführt werden können. Diese Grenzen werden nach Zeitraum und wie folgt definiert:
    Zeitraum Maximale Anzahl API-Aufrufe
    1 Sekunde 4
    24 Stunden 10.000
    Die obigen Anfragegrenzen werden jeden Tag um UTC 00:00:00 zurückgesetzt.

Nächste Schritte

FAQs: Integrationen zum Synchronisieren von Kontakten