Einholen der Zustimmung von Website-Besuchern zu Retargeting Ads

Mit SendinBlue Retargeting Ads können Sie Besucher auf Ihre Website zurückholen, damit sie einen Kauf abschließen.

Retargeting Ads verwenden Cookies, ein häufig genutztes Tracking-Tool, um Besucher zu identifizieren und den richtigen Personen für sie relevante Werbung anzuzeigen.

Für dieses Tracking ist jedoch das Einverständnis der Website-Besucher erforderlich. In diesem Tutorial erfahren Sie:

Warum Sie das Einverständnis für Retargeting Ads benötigen

Retargeting Ads verwenden Cookies, kleine Datenpakete, die im Browser des Website-Besuchers gespeichert werden, um Besuche und Aktivität zu verfolgen. Cookies ermöglichen es SendinBlue und unserem Partner AdRoll, den Besuchern Ihre Retargeting Banner-Ads anzuzeigen, nachdem sie Ihre Website verlassen.

Die Online-Datenschutzbestimmungen variieren von Land zu Land, daher halten SendinBlue und AdRoll die strengsten Bestimmungen ein, um sicherzugehen, dass die Daten Ihrer Besucher geschützt werden und Sie die Gesetze einhalten.

Wenn Sie im Rahmen Ihres Marketings Retargeting Ads verwenden, müssen Sie das Einverständnis Ihrer Website-Besucher mit der Verwendung von Cookies für personalisierte Werbung einholen.

So holen Sie das Einverständnis ein

Beim Einholen des Einverständnisses müssen wir:

  • dem Besucher eine visuelle Benachrichtigung anzeigen (zum Beispiel ein Banner)
  • eindeutig identifizieren, von welchen Diensten/Lieferanten sie getrackt werden und warum
  • sicherstellen, dass das Tracking erst erfolgt, nachdem das Einverständnis gegeben wurde
  • Tracking-Cookies so konfigurieren, dass sie nach 24 Monaten (oder früher) ablaufen

Mit SendinBlue können Sie die Einverständnismethode, die für Ihre Anforderungen am besten geeignet ist, ganz einfach wählen:

  1. Verwenden Sie ein von SendinBlue bereitgestelltes Website-Banner
  2. Verwenden Sie Ihr eigenes Einverständnis-Tool

Das Einverständnis-Banner von SendinBlue kann bei der Einrichtungen Ihrer Retargeting-Ad-Kampagne automatisch zu Ihrer Website hinzugefügt werden und erfüllt die oben genannten Anforderungen.

In den nächsten Abschnitten sehen wir uns beide Methoden genauer an.

So holen Sie das Einverständnis mit SendinBlue automatisch ein

Bei der Erstellung Ihrer ersten Retargeting-Kampagne werden Sie über Ihre Verantwortlichkeiten als Werbetreibender informiert.

Um das Einverständnis automatisch mit dem Website-Banner von SendinBlue einzuholen, wählen Sie einfach diese Option:

image1.png

Später im Ad-Erstellungsprozess werden Sie aufgefordert, einen Code-Schnipsel auf Ihrer Website zu installieren, um das Besucher-Tracking und die Anzeige von Ads zu ermöglichen. Wenn Sie sich für das von SendinBlue zur Verfügung gestellte Banner entschieden haben, wird es über den Code-Schnipsel automatisch installiert.

Verwenden des Einverständnis-Banners

Das Banner wird automatisch unter dem Footer Ihrer Website angezeigt. Die Besucher können:

  • Cookies erlauben, indem sie im Banner auf Cookies erlauben klicken oder indem sie das Banner ignorieren und passiv ihr Einverständnis geben
  • Cookies ablehnen, indem sie im Banner auf Ablehnen klicken. Für diese Besucher wird das Tracking nicht aktiviert und für sie kann Ihre Retargeting-Ads-Kampagne nicht angezeigt werden.
  • mehr über Ihre Cookies erfahren, indem sie auf Mehr erfahren klicken.

image2_.png

Wenn sie auf Mehr erfahren klicken, wird das Banner erweitert, um mehr Details über die Cookies sowie eine Erklärung anzuzeigen, wie sie zur Anzeige von Werbung verwendet werden.

image3.png

Sprache des Einverständnis-Banners

Der Inhalt des Banners steht auf Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch und Portugiesisch zur Verfügung. Er wird automatisch in der Browser-Sprache des Besuchers angezeigt oder standardmäßig auf Englisch, falls die Browser-Sprache nicht verfügbar ist.

So holen Sie das Einverständnis mit Ihrem eigenen Tool ein

Wählen Sie diese Option, wenn Sie lieber Ihr eigenes Tool zum Einholen des Einverständnisses verwenden möchten.

SendinBlue und AdRoll stellen Ihnen zwar nicht den genauen Text zur Verfügung, den Sie in Ihr Banner einfügen müssen, Sie können jedoch diese Tipps von AdRoll für die Verwendung Ihres eigenen Einverständnis-Banners bezüglich Cookies befolgen.

Konfigurieren Ihres Einverständnis-Banners

Wenn Sie Ihr Banner konfigurieren, integrieren Sie bitte die nachstehenden Parameter und Werte und übermitteln Sie sie an SendinBlue. Wenn ein Benutzer das Cookie ablehnt, deaktiviert SendinBlue das Tracking für diesen Benutzer.

Benennen Sie die Funktion sib.allow_cookie mit einem booleschen Wert, um das Cookie zu erlauben oder abzulehnen:

sib.allow_cookie(true) // um den Cookie zu erlauben
sib.allow_cookie(false) // um den Cookie abzulehnen

Beispiel:

Funktion allow_cookie(allow){
if(allow){
window.sendinblue.allow_cookie(true)
}
else{
window.sendinblue.allow_cookie(false)
}
return false;
}
<button onClick=“allow_cookie(true)“>Cookie zulassen</button>
<button onClick=“allow_cookie(false)“>Cookie ablehnen</button>

Bitte fügen Sie den Wert allow_cookie hinzu, wenn Sie den Tracking Code-Schnipsel auf Ihrer Website installieren.

Beispiel:

<script type="text/javascript">
(function() {
window.sib = { equeue: [], client_key: "CLIENT_KEY" };
/* OPTIONAL: email for identify request*/
// window.sib.email_id = 'example@domain.com';
window.sendinblue = {}; for (var j = ['track', 'identify', 'trackLink', 'page','allow_cookie'], i = 0; i < j.length; i++) { (function(k) { window.sendinblue[k] = function() { var arg = Array.prototype.slice.call(arguments); (window.sib[k] || function() { var t = {}; t[k] = arg; window.sib.equeue.push(t);})(arg[0], arg[1], arg[2]);};})(j[i]);}var n = document.createElement("script"),i = document.getElementsByTagName("script")[0]; n.type = "text/javascript", n.id = "sendinblue-js", n.async = !0, n.src = "https://automation.sendinblue.com/sa.js?key=" + window.sib.client_key, i.parentNode.insertBefore(n, i)
})();
</script>

So ändern Sie Ihre Methode zum Einholen des Einverständnisses

Sie können jederzeit zwischen diesen beiden Methoden zur Einholung des Einverständnisses wechseln:

image_4.png

Navigieren Sie einfach zu Kampagnen > Einstellungen > Retargeting (oder klicken Sie hier) und wählen Sie Ihre bevorzugte Methode.

Nächste Schritte

Sie haben eine Frage?

Unser Team ist Ihnen gerne behilflich! Kontaktieren Sie uns unter contact@sendinblue.com oder senden Sie Ihre Frage hier an unser Support-Team.