Importieren von leeren Kontaktattributen

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie leere Felder importieren und festlegen, wie die Details Ihrer vorhandenen Kontakte aktualisiert werden.

Überblick

Beim Import von Kontakten sehen Sie im Bestätigungsschritt die Option Nicht ausgefüllte Attribute in Ihrem Import löschen.

Wenn sie aktiviert ist, überschreiben leere Felder in Ihrem Import alle Attribute in SendinBlue, die zurzeit Daten enthalten. Wenn sie deaktiviert ist, haben die leeren Felder keine Auswirkungen auf Ihre vorhandenen Daten.

Screenshot_2019-01-04_11.37.20.png

Beispiel

Nehmen wir an, die folgenden Abonnenten sind bereits in Ihrer Kontaktliste vorhanden und Sie möchten einige ihrer Details entfernen.
Capture_d_e_cran_2019-01-02_a__16.28.52.png

Klicken Sie auf Kontakte importieren und wählen Sie Ihre bevorzugte Importmethode. In diesem Beispiel wählen wir aus, dass die folgenden Daten kopiert und eingefügt werden:

EMAIL;LASTNAME;FIRSTNAME;SMS
john@example.com;;John;33123456789
harry@example.com;Pierce;Harry;33111222222
howard@example.com;Paige;;33777888898


Für den Kontakt mit der E-Mail-Adresse john@example.com wählen wir aus, dass LASTNAME aus den Kontaktdetails entfernt wird und für howard@example.com löschen wir das Attribut FIRSTNAME.

Anschließend können Sie Ihren Import über die Schaltfläche Daten überprüfen überprüfen:

Capture_d_e_cran_2019-01-04_a__17.37.04.png

Wenn das Mapping abgeschlossen ist und Sie Ihre Liste(n) gewählt haben, aktivieren Sie die Option Nicht ausgefüllte Attribute in Ihrem Import löschen, um Ihren Import abzuschließen.

Capture_d_e_cran_2019-01-02_a__16.25.16.png

Sobald der Import vollständig abgeschlossen ist, werden Ihre Kontaktdetails wie folgt aktualisiert:

Capture_d_e_cran_2019-01-02_a__16.32.22.png 

Gut zu wissen: Wenn die Option Nicht ausgefüllte Attribute in Ihrem Import löschen deaktiviert ist, werden leere importierte Felder ignoriert und Ihre Kontaktdetails nicht gelöscht.