Einkaufsabbrüche mit OpenCart zurückgewinnen: Ein E-Mail-Template erstellen

OpenCart_Logo.png

Plug-in herunterladen

Überblick

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein E-Mail-Template für Einkaufsabbrüche erstellen, um Kunden, die die Artikel in ihrem Warenkorb nicht bestellt haben, zurückzugewinnen. Sie erfahren auch, welche OpenCart-Bestellungsdaten mit der SendinBlue-Plattform kompatibel sind:

Nach der Erstellung kann Ihr Template automatisch über einen Automation-Workflow versendet werden.

Erste Schritte

1. Erstellen des E-Mail-Templates

Melden Sie sich zunächst bei Ihrem SendinBlue-Konto an, öffnen Sie die Automation-Plattform und gehen Sie zu E-Mail-Templates. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neues Template oben rechts.

Einrichtung

In diesem Schritt können Sie die Einstellungen Ihres E-Mail-Templates festlegen:

  • Template-Name
  • Betreffzeile
  • Absender-E-Mail-Adresse
  • Absendername

Klicken Sie auf die Schaltfläche Nächster Schritt oben rechts.

Design

SendinBlue bietet drei nützliche Tools zur Erstellung von E-Mail-Templates:

  1. Drag & Drop Editor - Erstellen Sie responsive E-Mail-Templates für Mobilgeräte, indem Sie Textblöcke, Bilder, Schaltflächen und andere Designelemente per Drag & Drop verschieben, um ansprechende E-Mails zu kreieren. Diese Option ist die von SendinBlue empfohlene Option für die meisten Benutzer.
  2. Rich Text Editor - Verwenden Sie einen einfachen WYSIWYG (What-you-see-is-what-you-get) Editor, um Ihre E-Mail zu gestalten.
  3. Paste Your Code Editor - Fügen Sie Ihren eigenen HTML-Code ein. Diese Option sollte nur von Benutzern mit guten HTML-Kenntnissen und Erfahrung mit den Best Practices für das E-Mail-Design gewählt werden.

In diesem Beispiel erstellen wir ein E-Mail-Template mit dem Drag & Drop Editor.

2. Erstellen des E-Mail-Templates

Das E-Mail-Template kann mit verschiedenen Arten von Daten personalisiert werden:

Personalisieren Ihrer E-Mail mit Kontaktattributen

Beginnen wir mit der Personalisierung durch Kontaktattribute.

Im Beispiel unten haben wir Folgendes personalisiert:

  • den Vornamen des Empfängers mit {{ contact.FIRSTNAME }}
  • den Nachnamen des Empfängers mit {{ contact.LASTNAME }}

Gut zu wissen: Die Attribute FIRSTNAME und LASTNAME müssen in Ihrem SendinBlue-Konto vorhanden sein.

save image

Jetzt personalisieren wir das E-Mail-Template mit Bestellungsvariablen wie der Bezeichnung der nicht bestellten Artikel, den zugehörigen Bildern, Preisen usw. Hier verwenden wir die neue Template-Sprache, um eine dynamische Liste einzufügen.

Personalisieren Ihrer E-Mail mit den Details der nicht bestellten Artikel

Die folgenden Variablen können direkt in eine dynamische Liste in den Inhalt Ihres SendinBlue-Templates eingefügt werden:
 
Artikeldetails
{{ product.id }}
{{ product.image }}
{{ product.name }}
{{ product.price }}
{{ product.quantity }}
{{ product.url }}


Wählen Sie im Drag & Drop Editor den gewünschten Block, der die nicht bestellten Artikel anzeigt.

  1. Klicken Sie auf das Stift-Symbol, um die Einstellungen für den Design-Block zu bearbeiten.
  2. Aktivieren Sie die Option "Dynamische Liste".
  3. Geben Sie im Feld Parameter products ein.
  4. Geben Sie im Feld Variable products ein.
  5. Legen Sie die Obergrenze für die angezeigten Produkte fest. Wenn beispielsweise 5 Artikel im Warenkorb liegen und Sie 3 als Obergrenze festlegen, werden nur 3 in der E-Mail angezeigt.

Fügen Sie nun die Variablen zu Ihrem E-Mail-Template hinzu. Im obigen Beispiel haben wir die folgenden hinzugefügt:

  • {{ product.name }} - Bezeichnung des Artikels
  • {{ product.quantity }} - Menge des Artikels
  • {{ product.price }} - Preis des Artikels

Wählen Sie die CTA-Schaltfläche, um den Artikellink hinzuzufügen. Geben Sie in der rechten Seitenleiste unter "Link" {{ product.price }} ein.

save image

 

Wählen Sie das Bild, um das Bild des Artikels hinzuzufügen. Wählen Sie in der rechten Seitenleiste unter "Bildquelle" "URL" aus und geben Sie {{ product.image }} ein.

 

save image

Personalisieren Ihrer E-Mail mit den Details des abgebrochenen Warenkorbs

Die folgenden Variablen können direkt in den Inhalt Ihres SendinBlue-Templates eingefügt werden:

Warenkorbdetails
{{ params.currency }}
{{ params.discount }}
{{ params.shipping }}
{{ params.subtotal }}
{{ params.tax }}
{{ params.total }}
{{ params.total_before_tax }}
{{ params.url }}

 

Wählen Sie im Drag & Drop Editor den gewünschten Block, in dem die Informationen des abgebrochenen Warenkorbs angezeigt werden, und fügen Sie dann die gewünschten Bestellungsvariablen hinzu.

Im obigen Beispiel haben wir die folgenden hinzugefügt:

  • {{ params.currency }} - Die Währung des abgebrochenen Warenkorbs
  • {{ params.subtotal }} - Die Zwischensumme des abgebrochenen Warenkorbs
  • {{ params.tax }} - Die Mehrwertsteuer des abgebrochenen Warenkorbs
  • {{ params.shipping }} - Die Versandkosten des abgebrochenen Warenkorbs
  • {{ params.total }} - Die Gesamtsumme des abgebrochenen Warenkorbs

save image

Wählen Sie die CTA-Schaltfläche, um den Link des abgebrochenen Warenkorbs hinzuzufügen. Geben Sie in der rechten Seitenleiste unter "Link" {{ params.url }} ein.

save image

3. Speichern und aktivieren Ihres E-Mail-Templates

Wenn Sie Ihr Design abgeschlossen haben, klicken Sie auf die grüne Schaltfläche "Speichern & Verlassen".

save image

Wir empfehlen, sich eine Test-E-Mail zu senden, um sicherzustellen, dass alle Personalisierungselemente im Template korrekt ausgefüllt werden.

Gut zu wissen: Stellen Sie sicher, dass die für den Test verwendete E-Mail-Adresse zu einem Kontakt des Kontos gehört und dass die zur Personalisierung verwendeten Attribute im Konto für diesen Kontakt bereits ausgefüllt sind, andernfalls wird die Personalisierung nicht angezeigt. Wir empfehlen allgemein, eine Testliste zu verwenden.

Verwenden Sie die Schaltfläche "Speichern & Aktivieren", um das Template zu speichern und über den Bereich "Automation-Workflow" verfügbar zu machen.

save image

Nächste Schritte

Aktivieren Sie Ihr Template anschließend, um es automatisch über SendinBlue-Automation zu versenden. Die Aktivierung dauert nur 2 Minuten!

Weitere Ressourcen