Erstellen von A/B-Test-E-Mail-Kampagnen

Überblick

In Bezug auf das Engagement Ihrer Kontakte können selbst kleine Änderungen an Ihren Newslettern große Wirkung zeigen. Mit A/B-Tests können Sie herausfinden, was für Ihre Kontakte am besten funktioniert (und was nicht funktioniert).

Dieser Artikel liefert Antworten auf die folgenden Fragen:

Was ist ein A/B-Test?

Ein A/B-Test (oder Split-Test) bietet Ihnen die Möglichkeit, zwei Varianten einer E-Mail-Kampagne zu testen (A und B) und herauszufinden, welche bei einem zuvor definierten Teil Ihrer Empfänger am besten ankommt. Anschließend wird die "Siegervariante", d. h. die erfolgreichere Variante Ihrer Kampagne, an die restlichen Empfänger gesendet, um Ihre Ergebnisse zu verbessern.

Wählen Sie bei der Erstellung eines Tests Folgendes:

  • Ein zu testendes Element wie beispielsweise die Betreffzeile oder den Inhalt der E-Mail
  • Die Größe der Empfängerstichprobe für den Test (jede Variante wird an genau die Hälfte der Stichprobe gesendet)
  • Die Methode zur Bestimmung der Siegervariante: beste Öffnungs- oder Klickrate
  • Die Dauer und den Zeitraum des Tests

Jeder Empfänger in Ihrer Stichprobe erhält nur eine der zwei Varianten: Version A oder Version B. Nach dem Testzeitraum wird die Siegervariante basierend auf Ihren Kriterien bestimmt (Öffnungs- oder Klickrate) und umgehend an die restlichen Empfänger Ihrer Kampagne gesendet.

Dieses Verfahren stellt sicher, dass die beste Version Ihrer Kampagne an die größte Empfängergruppe gesendet wird.

Welche E-Mail-Elemente können auf SendinBlue mit einem A/B-Test getestet werden?

Die Betreffzeile Ihrer E-Mail ist das erste Element, das Ihre Empfänger sehen, noch bevor sie die E-Mail öffnen. Studien haben gezeigt, dass 68 % der Empfänger eine E-Mail ausschließlich basierend auf der Betreffzeile öffnen.

Daher ist die Betreffzeile das erste Element, für das im Rahmen von SendinBlue-E-Mail-Kampagnen ein A/B-Test durchgeführt werden kann.

Sie können beispielsweise einen AB-Test für die Betreffzeilen von E-Mail-Kampagnen durchführen, um herauszufinden, ob es effizienter ist:

  • kurze oder längere Betreffzeilen zu verwenden
  • Satzzeichen zu verwenden
  • den Vornamen Ihres Kontakts oder einen kreativen Teaser zu verwenden oder ein Incentive zu erwähnen usw.

Gut zu wissen: A/B-Tests werden demnächst für weitere Elemente wie den Inhalt der E-Mail und den "Von"-Namen bereitgestellt.

Wie erstelle ich eine A/B-Test-E-Mail-Kampagne?

A/B-Test-E-Mail-Kampagnen werden mit demselben Verfahren erstellt wie herkömmliche E-Mail-Kampagnen, sie enthalten jedoch zusätzliche Schritte zur Festlegung der Testkriterien.

Erste Schritte

Bitte berücksichtigen Sie diese Empfehlungen, wenn Sie eine A/B-Test-E-Mail-Kampagne erstellen:

  1. Sie sollte mindestens 20 000 Empfänger enthalten (um statistisch relevante Testergebnisse zu liefern).
  2. Sie darf nicht mit dem Tool zur Optimierung der Sendezeit geplant werden (Zum besten Zeitpunkt versenden).
  3. Die erste E-Mail, die Sie mit SendinBlue versenden, muss im Rahmen einer herkömmlichen Kampagne versandt werden, nicht im Rahmen eines A/B-Tests.

Kampagnen-Setup

Öffnen Sie die Seite E-Mail-Kampagnen und klicken Sie auf die Schaltfläche Eine E-Mail-Kampagne erstellen, um eine A/B-Test-E-Mail-Kampagne zu erstellen.

Camp._EN_1.png

Klicken Sie auf der Seite Setup auf die Registerkarte A/B-Test, um mit der Erstellung einer A/B-Test-E-Mail-Kampagne zu beginnen.

ABT-2.png

Benennen Sie Ihre Kampagne, um sie intern leicht wiederzufinden. Geben Sie im Bereich Betreffzeilen die zwei zu testenden Versionen der Betreffzeile in die Felder A und B ein.

Stellen Sie sicher, dass beide Versionen Ihrer Betreffzeilen den Inhalt der E-Mail-Kampagne klar beschreiben, um die Best Practices einzuhalten.

ABT-3.png

Gut zu wissen: Es wird empfohlen, pro A/B-Test nur eine Variable zu testen. Testen Sie beispielsweise, ob sich Ihre Ergebnisse verbessern, wenn Sie die Länge der Betreffzeile ändern oder letztere als Frage formulieren.

Kampagnendesign

Als Nächstes müssen Sie mit Ihrem bevorzugten SendinBlue-Tool ein neues Design erstellen oder ein vorhandenes Template anpassen.

ABT-4.png

Kampagnenempfänger

Wählen Sie nach der Gestaltung Ihrer E-Mail die Empfänger, an die die Kampagne gesendet wird.

ABT-5.png

Splitregeln für die Kampagne

Im nächsten Schritt definieren Sie die Bedingungen für den A/B-Test bzw. die Splitregeln. Diese Regeln legen die Größe der Testgruppen sowie die Bestimmung der Siegerversion und die Testdauer fest.

Standardmäßig umfasst die Testgruppe 50 % der gesamten Empfängerliste, die Versionen A und B werden an jeweils 25 % der Empfängerliste gesendet. Die verbleibenden Empfänger (50 %) erhalten nach dem Test die Siegerversion. Verschieben Sie einfach den Slider nach rechts, um die Gruppe zu vergrößern oder zu verkleinern.

Wählen Sie dann die Methode zur Bestimmung der Siegerversion. Sie können auswählen, ob die Version mit der höchsten Öffnungsrate oder der höchsten Klickrate gewinnt.

Legen Sie abschließend fest, wie lange der Test dauern soll. Wenn er beendet ist, wird die Siegerversion identifiziert und an die restlichen Empfänger versandt. Die Dauer kann in Stunden oder in Tagen definiert werden, die maximale Testdauer beträgt 7 Tage.

ABT-6.png

Gut zu wissen:
1. Wir empfehlen, genügend Kontakte in Ihre Kampagne aufzunehmen, damit jede Testgruppe mindestens 5 000 Empfänger umfasst (20 000 Kontakte pro Kampagne). Diese Größe stellt die statistische Relevanz Ihrer Testergebnisse sicher.

2. Integrieren Sie nur Kontakte, denen Sie bereits eine E-Mail über SendinBlue gesendet haben.

3. Die Empfänger der Testgruppe werden basierend auf dem gewählten Verhältnis aus allen Empfängern ausgewählt. Alle Empfänger in den Testgruppen erhalten nur eine Version Ihrer Kampagne.

4. Die maximale Größe jeder Testgruppe beträgt 50 %. In diesem Szenario nehmen alle Empfänger an Ihrem A/B-Test teil, daher erhält keiner die "Siegerversion".

Splitregeln für die Kampagne

Jetzt sind Sie bereit, Ihre A/B-Test-E-Mail-Kampagne zu planen und an die Testgruppen zu versenden. Sie können zwischen den Optionen Jetzt senden und Für einen bestimmten Zeitpunkt planen wählen.

Die Funktion Zum besten Zeitpunkt versenden kann für A/B-Test-E-Mail-Kampagnen nicht verwendet werden.

ABT-7.png

Wenn Sie Jetzt senden wählen, werden die Testversionen umgehend an die jeweiligen Testgruppen gesendet. Andernfalls erfolgt der Versand am gewählten Datum und zu der gewählten Zeit. Die Siegerversion wird nach dem Test automatisch an die restlichen Empfänger gesendet.

Wenn der Test beispielsweise 4 Stunden dauert und die Kampagne an einem bestimmten Datum um 12:00 Uhr versendet werden soll, wird die Siegerversion um 16:00 am selben Tag an die restlichen Empfänger gesendet.

Funktionen einer A/B-Test-E-Mail-Kampagne

Damit Sie eine A/B-Test-Kampagne in der Kampagnenübersicht von einer herkömmlichen Kampagne unterscheiden können, wird das Tag A/B-Test zum Kampagnennamen hinzugefügt.

ABT-8.png

Der Kampagnentyp kann von einem regulären Entwurf zu einem A/B-Test-Entwurf geändert werden (und umgekehrt). Nachdem eine Kampagne geplant oder gesendet wurde, kann ihr Typ nicht mehr geändert werden.

Nachdem eine A/B-Test-Kampagne geplant wurde, können Sie sie solange bearbeiten oder aussetzen, bis der Zeitpunkt für den Versand an die Testempfänger gekommen ist. Wenn der Kampagnenstatus von geplant zu laufend oder gesendet geändert wurde, kann sie nicht mehr ausgesetzt oder bearbeitet werden.

Kampagnenberichte

Im Kampagnenbericht können Sie die Übersicht über den A/B-Test und die Engagement-Metriken für jede Version der Kampagne einsehen, indem Sie auf die Registerkarte A/B-Split-Übersicht klicken.

ABT-9.png