Ihre E-Mails mit Kontaktattributen personalisieren

❗️ Wichtig
Bitte beachten Sie, dass die Personalisierung Ihrer E-Mail-Kampagnen und Transaktions-E-Mails nur mit normalen Kontaktattributen möglich ist. Sie können Ihre E-Mail-Kampagnen nicht mit bereits für einen Kontakt in Ihrem Sendinblue-Konto existierenden Transaktionsattributen personalisieren. Sie können Transaktionsparameter nur für E-Mails verwenden, die durch einen Automation-Workflow versendet werden, in dem die Transaktionsattribute durch eine Ereignis generiert werden.

In diesem Artikel sehen wir uns an, wie Sie Ihre E-Mail mit Kontaktattributen personalisieren können (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse usw.), um die Aufmerksamkeit Ihrer Empfänger zu wecken, und wie Sie mit Sendinblue Metriken wie Öffnungsraten und Antwortraten nutzen können.

Sie können E-Mails ganz einfach mit beliebigen, in Ihrer Sendinblue-Kontaktliste gespeicherten Kontaktattributen personalisieren. Sie können Folgendes personalisieren:

  • Die Betreffzeile der E-Mail
  • Den Von-Sendernamen
  • Den Körper der E-Mail

❗️ Wichtig
Um die Personalisierungsfunktion zu verwenden, stellen Sie sicher, dass in Ihren Standardeinstellungen die NEUE Sendinblue Template-Sprache eingestellt ist. Beziehen Sie sich auf dieses Tutorial, um Ihre Einstellungen zu überprüfen oder zu aktualisieren, oder erfahren Sie hier, wie Sie Ihre alten E-Mails konvertieren.

In diesem Artikel werden die folgende Punkte behandelt, damit Sie das Konzept der Personalisierung perfekt verstehen:

Erste Schritte

💡 Gut zu wissen:
Kontaktattribute sind Datenfelder mit Informationen über Ihre Kontakte, die in Ihrer Sendinblue-Kontaktliste gespeichert werden. Ihre Attributnamen beschreiben die Art von Informationen, die Sie über Ihre Kontakte gespeichert haben, zum Beispiel ihren Namen, ihre E-Mail-Adresse, ihre Telefonnummer, ihr Geschlecht usw. 

  • Überprüfen Sie die vorhandenen Kontaktattribute in Ihrem Sendinblue-Konto.
    Grundlegende Kontaktattribute wie Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Telefonnummer werden automatisch in der Sprache Ihrer Plattform erstellt.
  • Sie können weitere Kontaktattribute hinzufügen, indem Sie hier neue erstellen, falls Sie Ihre E-Mails weiter personalisieren möchten. Attributnamen sind immer GROSSGESCHRIEBEN und dürfen keine Leer- oder Sonderzeichen wie Bindestriche (-) oder Unterstriche (_) enthalten.
  • Sie können die Attributdaten für Ihre Kontakte importieren und/oder ein Kontaktformular erstellen, um für neue Abonnenten mit der Erhebung dieser Informationen zu beginnen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Kontaktattribute ausgefüllt und in Ihrer Kontaktliste verfügbar sind, wie nachstehend dargestellt. In einem leeren Feld für einen Kunden wird in der E-Mail nichts angezeigt.

2020-10-28_15-24-12.png

Hinzufügen von Personalisierungselementen zu Ihrer E-Mail

  • Beim Design Ihrer E-Mail fügen Sie einen Platzhalter ein, der beim Versand der E-Mail automatisch durch die personalisierten Informationen für jeden Empfänger ersetzt wird.
  • Der Platzhalter für ein Kontaktattribut ist wie folgt formatiert:
    {{ contact.ATTRIBUTE }}
  • Stellen Sie sicher, dass sie das Format exakt übernehmen, mit 2 geschwungenen Klammern und Leerzeichen, und dass die Attribute GROSSGESCHRIEBEN sind.
  • Sie müssen das Wort ATTRIBUTE mit dem Namen Ihres Sendinblue-Kontaktattributs ersetzen und dabei darauf achten, dass es GENAUSO übernommen wird, wie es auf der Seite Kontakte in Sendinblue angezeigt wird.

Erstellen wir gemeinsam ein Beispiel, damit es klarer und verständlicher wird:

Wir verwenden den nachstehenden Beispielkontakt, um eine E-Mail mit Attributen wie dem Vornamen (FIRSTNAME), der Lieblingsfarbe (FAVCOLOR), dem Account Manager (ACCOUNTMGR) in Ihrem Unternehmen und dem zuletzt gekauften Produkt (LASTPURCHASE) zu personalisieren.

Um den Vornamen des Kontakts einzufügen, fügen wir den Platzhalter 

{{ contact.FIRSTNAME }}

ein, weil das Attribut für den Vornamen genauso geschrieben ist wie FIRSTNAME in unserer Kontaktliste. 

💡 Gut zu wissen
Attributnamen sind immer aus GROSSGESCHRIEBEN und dürfen keine Leer- oder Sonderzeichen wie Bindestriche (-) oder Unterstriche (_) enthalten.

Personalisieren der Betreffzeile Ihrer E-Mail

Beim Erstellen Ihrer E-Mail wird die Betreffzeile im Schritt Konfiguration festgelegt. Sie können Personalisierungselemente verwenden, um die Platzhalter Ihrer Kontaktattribute zu Ihrer Betreffzeile hinzuzufügen, wie nachstehend dargestellt.

Klicken Sie einfach auf "Personalisierungselemente hinzufügen", wählen Sie Ihr Kontaktattribut aus der Liste aus und legen Sie fest, was angezeigt werden soll, wenn das Feld leer ist (Sie können dieses Feld leer lassen). Das Kontaktattribut wird im Feld "Betreffzeile" in einem roten Tag angezeigt.

Wenn die E-Mail an den Kontakt mattw@sendinblue.com in unserer Liste gesendet wird, dessen Kontaktattribut für FIRSTNAME Matt ist, wird die Betreffzeile der E-Mail wie unten zu sehen in seinem Posteingang angezeigt. Und das war's auch schon! 🙂

subject_line_EN.png

Personalisieren des Von-Namens Ihrer E-Mail

Es ist zwar weniger verbreitet, aber Sie können im Schritt Konfiguration auch den Von-Namen personalisieren. In diesem Fall müssen Sie den Platzhalter {{ contact.ATTRIBUTE }} manuell hinzufügen, wie in nachstehendem Beispiel.
Wenn Ihr Unternehmen beispielsweise jedem Kontakt in Ihrer Liste einen Account Manager zuweist, möchten Sie möglicherweise den Namen dieser Person anstelle des Namens des Unternehmens als Absender der E-Mail einfügen, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass der Empfänger die E-Mail öffnet.

Wenn die E-Mail an unseren Beispielkontakt mattw@sendinblue.com gesendet wird, dessen ACCOUNTMGR Bruce Banner ist, sieht die E-Mail so aus:Exemple_attributes_from_name.png

Personalisieren Ihres E-Mail-Contents 

Sie können im Schritt Design der Kampagne einen Drag & Drop-Editor verwenden, um Ihre E-Mail schnell von Grund auf zu erstellen und bei Bedarf mit zwei Klicken, wie nachstehend dargestellt, Personalisierungselemente hinzufügen.

Sie können Ihre Attribut-Platzhalter manuell eingeben, wir empfehlen jedoch, das Auswahlmenü Personalisieren zu verwenden und das Attribut auszuwählen, um Rechtschreibfehler zu vermeiden.

Personalize_content_EN.png

Bitte beachten Sie, dass die Platzhalter im Drag & Drop-Editor (neu) in roten Tags angezeigt werden, wie hier.

Jetzt können Sie Ihre E-Mail im Handumdrehen personalisieren: 

Hinzufügen von Personalisierungselementen im "Rich Text"-Editor oder im "Paste Your Code"-Editor

Wenn Sie Ihre E-Mail lieber im "Rich Text"- oder "Paste Your Code"-Editor erstellen, können Sie manuell Personalisierungselemente hinzufügen, mit demselben Format: {{ contact.ATTRIBUTE }}, wobei ATTRIBUTE durch Ihre eigenen Kontaktattribute ersetzt werden muss.

Testen der Personalisierung Ihrer E-Mail-Kampagne

Wenn Ihr E-Mail-Design fertig ist und mit den gewünschten Kontaktattributen personalisiert wurde, können Sie im Schritt Bestätigung eine Vorschau anzeigen und anschließend auf Einen Test senden klicken, um zu überprüfen, wie sie im Postfach der Empfänger angezeigt wird.

Personalize_sample-email-2.png

So würde Ihre E-Mail nach dem Versand aussehen!

 Personalize_sample-email-1.png

 

⏭️ Nächste Schritte

🤔 Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team, indem Sie ein Ticket über Ihr Konto erstellen. Falls Sie noch kein Konto haben, erreichen Sie uns hier.