Was ist eine Landingpage?

Überblick

Eine Landingpage ist eine einzelne Seite, auf der ein Besucher "landet", nachdem er auf einen "Aufruf zum Handeln", einen sogenannten Marketing Call-to-Action (CTA), geklickt hat. Dabei kann es sich um eine Pay-per-Click-Anzeige (beispielsweise Google Adwords), einen Post in einem sozialen Netzwerk, ein Banner oder eine E-Mail-Marketing-Kampagne handeln.

Denken Sie beim Erstellen Ihrer Landingpage immer daran, dass es sich um eine gezielte Seite handelt, die einen Benutzer "konvertieren" soll, d. h., die ihn dazu bewegen soll, die gewünschte Handlung durchzuführen.

Da der Fokus bei einer Landingpage stärker auf der Konversion liegt als bei anderen Seiten, beispielsweise bei Ihrer Homepage, sollten Sie sie einfach und übersichtlich gestalten, damit ein Besucher oder Lead die gewünschte Handlung durchführen kann.

So verwenden Sie Landingpages

Um eine effiziente Landingpage zu erstellen, fragen Sie sich zunächst, was das Ziel dieser Landingpage ist.

Sehen wir uns zwei häufige Ziele und Verwendungsbeispiele für Landingpages an.

1. Landingpage zur Leadgenerierung

Ziel: Erfassen der Besucherinformationen in einem Formular

Wenn Sie die Informationen eines Besuchers erfassen möchten, können Sie eine Landingpage erstellen, die einen Call-to-Action (CTA) in Form eines Formulars enthält. Ihr neuer Lead wird automatisch zu Ihrer SendinBlue-Kontaktliste hinzugefügt.

Sie können zudem einen Marketing Automation-Workflow erstellen, um Ihre neuen Leads weiter zu verfolgen.

2. Werbe-Landingpage

Ziel: Click-Throughs aus einer E-Mail-Kampagne empfangen und zum Handeln bewegen

Sie können die Konversionsrate steigern, indem Sie für jede Ihrer Marketingaktionen oder Kampagnen eine spezifische Landingpage erstellen. 

Empfänger, die auf die CTA-Schaltfläche Ihrer E-Mail-Kampagne klicken, können auf eine Landingpage weitergeleitet werden, auf der ein spezifisches Produkt beworben wird, sie einen Rabatt oder ein Give-Away erhalten, etwas herunterladen können (E-Book, Anwendung ...) usw. 

Für diese Landingpage wird in der Regel eine Schaltfläche als CTA verwendet.

Tipps zur Erstellung einer effektiven Landingpage

1) Ein "Call to Action", der ins Auge sticht.

2) Denken Sie an den "Einkaufs- oder Entdeckungstrichter", den Ihre Leads durchlaufen werden. Dabei handelt es sich um die Erfahrungen, Aktionen oder Schritte, die die Besucher Ihrer Landingpage auf dem Weg zur Konversion bereits durchlaufen haben oder durchlaufen werden. Um effizient zu sein, sollte der Prozess einfach, intuitiv und kohärent sein.

3) Verwenden Sie ein ähnliches Grafikdesign und einen ähnlichen Schreibstil im gesamten Trichter, einschließlich Ihrer Landingpage, damit Besucher/Leads leicht verstehen, wo sie sich befinden.

4) Bringen Sie die Dinge auf den Punkt, mit einem eindeutigen Layout und einem kurzen Format.

5) Testen Sie sie: Ihre Landingpage sollte sich schnell aufbauen, ohne inhaltliche oder Lade-Fehler. Halten Sie es einfach.

So verwenden Sie Landingpages in SendinBlue

Gut zu wissen: Landingpages sind ab Premium-Abonnements verfügbar. 

Öffnen Sie die Registerkarte Landingpages im linken Navigationsmenü. Klicken Sie auf die Schaltfläche Eine Landingpage erstellen.

Sie können eine Landingpage mit dem Branding, dem Logo und den Farben Ihrer Marke erstellen.

Befolgen Sie die Schritte in diesem Tutorial, um Ihre erste Landingpage zu erstellen.

Mit dem Landingpage-Editor können Sie gezielte Landingpages erstellen, die sich automatisch an den Bildschirm des Geräts anpassen, auf dem sie angezeigt werden. HTML-Kenntnisse sind nicht erforderlich.