Zum Hauptinhalt gehen

Einen Pool aus dedizierten IP-Adressen verwenden

In diesen Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Pool aus dedizierten IP-Adressen erstellen und verwalten.

Pools aus dedizierten IP-Adressen, meistens als IP-Pools bezeichnet, sind Gruppen von dedizierten IP-Adressen, die verwendet werden, um die Reputation Ihrer E-Mails zu verwalten.

Warum Sie einen Pool aus dedizierten IP-Adressen verwenden sollten

Nachdem Sie mindestens zwei dedizierte IPs in Ihrem Sendinblue-Konto konfiguriert haben, können Sie einen Pool aus dedizierten IPs erstellen, damit Ihre E-Mail-Kampagnen schneller und effizienter zugestellt werden können. Hierzu müssen Sie mehrere dedizierte IPs mit einem Absender verbinden.

Wenn Sie beispielsweise einen IP-Pool mit 2 Adressen für einen Ihrer Absender erstellen, werden E-Mail-Kampagnen von diesem Absender nach dem Zufallsprinzip von beiden IP-Adressen versendet (50/50). Dies ist für Ihren Empfänger nicht sichtbar, er sieht immer denselben Absender, Ihr ISP kann Ihre E-Mail-Kampagne jedoch doppelt so schnell zustellen.

? Gut zu wissen
Ein IP-Pool ist besonders wichtig, wenn Sie mehr als 200.000 E-Mails pro Tag versenden.

Erste Schritte 

Einen IP-Pool erstellen

Um einen Pool aus dedizierten IP-Adressen zu erstellen:

  1. Klicken Sie in Sendinblue auf Ihren Namen oben rechts auf dem Bildschirm.
  2. Wählen Sie Absender & IP-Adressen und klicken Sie auf Absender.
  3. Fügen Sie einen Absender hinzu oder klicken Sie unter dem Namen des Absenders, für den Sie einen IP-Pool zuweisen wollen, auf Bearbeiten
    add-or-edit-sender_EN-US.png
  4. Klicken Sie auf Den IP-Pool verwalten, um eine neue IP-Adresse mit diesem Absender zu verknüpfen und Ihren IP-Pool zu erstellen. 
    manage-pool-ips_EN-US.png
  5. Wählen Sie aus, welche dedizierte IP-Adresse Sie mit diesem Absender verknüpfen möchten. Sie können eine oder mehrere IP-Adressen wählen.
    check-ips_EN-US.png
  6. Klicken Sie auf Speichern. Die gewählte dedizierte IP wurde zur Liste der mit diesem Absender verbundenen IP-Adressen hinzugefügt.

Ihr IP-Pool wurde erstellt. Ab sofort werden Ihre E-Mail-Kampagnen zufällig von einer der IP-Adressen im Pool versendet und schneller zugestellt. Wenn Sie mehr als eine dedizierte IP-Adresse für einen Absender ausgewählt haben, müssen Sie jetzt die Gewichtung für die dedizierten IP-Adressen beim Versand von E-Mail-Kampagnen festlegen ⬇️.

Die Gewichtung der dedizierten IPs verwalten

Um das Volumen der E-Mails, die von jeder IP-Adresse versendet werden, zu verwalten, können Sie jeder IP-Adresse ein "Gewicht" in Form eines Prozentsatzes zuweisen.

Standardmäßig wird diese Gewichtung zwischen den ausgewählten IPs aufgeteilt. Wenn Sie nur eine IP auswählen, ist die Gewichtung automatisch 100 %. Wenn Sie eine zweite IP hinzufügen, ist die Standardaufteilung 50 % für jede der beiden IPs. Die Summe aller IPs muss immer 100 % ergeben.

Wenn Sie beispielsweise 2 IPs haben und ihre Gewichtungen wie folgt aktualisieren:

  • Erste IP: 80 %
  • Zweite IP: 25 %

versendet die erste IP die meisten Ihrer E-Mails. Genauer gesagt werden 80 % der E-Mails von dieser IP versendet und 25 % von der zweiten.

Die Gewichtung einer IP ändern

  1. Klicken Sie in Sendinblue auf Ihren Namen oben rechts auf dem Bildschirm.
  2. Wählen Sie Absender & IP-Adressen und klicken Sie auf Absender.
  3. Fügen Sie einen Absender hinzu oder klicken Sie unter dem Namen des Absenders, für den Sie einen IP-Pool zuweisen wollen, auf Bearbeiten
    add-or-edit-sender_EN-US.png
  4. Wählen Sie für jede IP die gewünschte Gewichtung in Prozent. Die Summe aller IPs muss immer 100% ergeben.
    sending-rate_EN-US.png
  5. Klicken Sie auf Speichern, wenn Sie fertig sind.

Einen API-Pool über die API verwenden

Um eine E-Mail-Kampagne über die API zu versenden, müssen Sie mindestens einen Absender in Sendinblue erstellt und mit Ihren dedizierten IPs verbunden haben.

Wenn Sie Transaktions-E-Mails über die API von einem Absender versenden, der noch nicht in Sendinblue konfiguriert wurde, wird zufällig eine Ihrer IPs verwendet.

🤔 Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team: Erstellen Sie einfach ein Ticket über Ihr Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie uns hier kontaktieren.