Beispielschritt 1 für GoDaddy: Delegation Ihrer Subdomain

Beispielschritt 1 für GoDaddy: Delegation Ihrer Subdomain

Wenn Sie in Sendinblue eine dedizierte IP gekauft haben, müssen Sie diese IP mit einem Domain-Namen oder einer Subdomain verbinden, damit sie funktioniert. Wir empfehlen, Ihren Haupt-Domain-Namen zu verwenden und eine dedizierte Subdomain für den E-Mail-Versand zu erstellen.

Der Erfolg Ihrer E-Mail-Marketing-Strategie hängt von dem Vertrauen ab, das Ihre Empfänger Ihnen entgegenbringen. Seien Sie transparent und erstellen Sie eine Subdomain, die es den Abonnenten ermöglicht, Ihr Unternehmen zu identifizieren. Beispiel: news.yoursite.com. Folgen Sie für diesen Fall unserem Fallbeispiel 1: Delegieren eines GoDaddy-Subdomain-Namens mit Sendinblue.

Falls Sie keine Subdomain delegieren können, können Sie bei GoDaddy eine neue Domain kaufen. Der gekaufte Domain-Name muss den Namen Ihrer Website enthalten, zum Beispiel yoursite-email.com. Folgen Sie für diesen Fall unserem Fallbeispiel 2: Delegieren einer GoDaddy-Subdomain mit Sendinblue.

Dieses Video enthält einen vollständigen Leitfaden zum Einrichten Ihrer dedizierten IP in Sendinblue. Um Hilfe beim Delegieren Ihrer Subdomain in GoDaddy zu erhalten, können Sie zu Minute 2:37 vorspulen.

 

Fallbeispiel 1: Delegieren einer GoDaddy-Subdomain mit Sendinblue

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy-Konto an.
  2. Gehen Sie zur Liste Ihrer Domain-Namen. Sie sollten eines der folgenden Fenster sehen:
    • Entweder dieses: godaddy-1.png 
    • Oder dieses:
      godaddy-2.png
  3. Klicken Sie auf DNS oder DNS verwalten, um Ihre DNS-Einstellungen zu konfigurieren. 
    Sie sollten auf die folgende Seite gelangen: godaddy-3.png
  4. Klicken Sie auf Hinzufügen
  5. Geben Sie im Host-Feld die Subdomain ein, die Sie mit Sendinblue verbinden möchten. In unserem Beispiel verbinden wir die dedizierte IP mit news.yoursite.com, der Host wäre also "news". 

    Wir wiederholen diesen Schritt zweimal: einmal für den ersten NS-Datensatz "ns1.sendinblue.com" und ein zweites Mal für den zweiten NS-Datensatz "ns2.sendinblue.com". Denken Sie daran, den Host ("news" im nachstehenden Beispiel) zu der Subdomain zu ändern, die tatsächlich delegiert werden soll.

    • Für ns1.sendinblue.com

      godaddy-4.png
    • Für ns2.sendinblue.com
      godaddy-5.png

Sie sollten jetzt zwei neue Einträge wie den folgenden haben:

godaddy-6.png 

Es wird empfohlen, mindestens einen Tag zu warten, um sicherzustellen, dass der Prozess korrekt funktioniert und Ihre Domain und Subdomain erfolgreich delegiert wurden. Sie haben nun den ersten Teil abgeschlossen und können zum zweiten Teil übergehen, um Ihre IP mit Ihrem Subdomain-Namen in Sendinblue zu verbinden. 

Fallbeispiel 2: Delegieren einer GoDaddy-Domain mit Sendinblue

Achtung: Führen Sie diesen Vorgang nicht mit dem primären Domain-Namen Ihrer Website durch. Diese Methode darf nur angewendet werden, wenn Sie eine neue Domain gekauft haben, um Ihre dedizierte IP einzurichten.

Wenn Sie eine Domain von GoDaddy gekauft haben, müssen Sie den ersten und zweiten DNS durch ns1.sendinblue.com und ns2.sendinblue.com ersetzen, gemäß den nachstehenden Schritten:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy-Konto an.
  2. Gehen Sie zur Liste Ihrer Domain-Namen, Sie sollten eines der folgenden Fenster sehen.
    • Entweder dieses:
      godaddy-1.png
    • Oder dieses:godaddy-2.png
  3. Klicken Sie auf DNS oder DNS verwalten, um Ihre DNS-Einstellungen zu konfigurieren.
  4. Scrollen Sie dann nach unten bis zum Abschnitt "Nameservers" und klicken Sie auf Ändern.godaddy-9.png
  5. Wählen Sie Meine eigenen Nameserver eingeben:godaddy-8.png
  6. Geben Sie dann die beiden NS-Datensätze ns1.sendinblue.com und ns2.sendinblue.com ein.

Wenn Sie alle Schritte ausgeführt haben, klicken Sie auf Speichern. Es wird empfohlen, mindestens einen Tag zu warten, um sicherzustellen, dass der Prozess korrekt funktioniert, und dass Ihre Domain / Subdomain erfolgreich delegiert wurden.

Sie haben nun den ersten Teil der Einrichtung Ihrer dedizierten IP abgeschlossen!