Erstellung von Kontaktlisten für Ihre E-Mail-Marketing-Kampagnen

Um eine Datei mit Ihrer Kontaktliste zu importieren, müssen Sie die Datei im richtigen Format vorbereiten. Nachstehend werden die grundlegenden Regeln für das Dateiformat erklärt, um sie in Ihr Sendinblue-Konto zu importieren.

Wenn Sie eine Datei mit einer SMS-Liste erstellen möchten, befolgen Sie unser Tutorial: Erstellen einer Liste für Ihre SMS-Kampagnen.

  1. Überschrift
  2. Trennzeichen
  3. Attributnamen
  4. Upload-Grenze
  5. Dateierweiterungen
  6. Dateikodierung

Überschrift

Fügen Sie eine korrekte Überschrift zur ersten Zeile Ihrer Datei hinzu. Der beste Name für die E-Mail-Spalte ist "EMAIL"; verwenden Sie für die anderen Spaltenüberschriften den Name des enthaltenen Attributs (z. B. MOBILE).

Trennzeichen

Verwenden Sie keine Leerzeichen als Trennzeichen, da Leerzeichen vom Import-Tool ignoriert werden. Trennen Sie stattdessen jeden Wert durch ein Semikolon ;, ein Komma , oder einen Tabulator       .

Wenn Sie kein Trennzeichen angeben, scheitert der Upload und der Fehler "Das Trennzeichen zwischen den Feldern fehlt oder ist fehlerhaft. Bitte trennen Sie alle Werte mit einem Komma oder einem Trennzeichen." wird angezeigt.

02bis_campagne_ecran21

Attributnamen

Sonderzeichen können nicht als Attributnamen verwendet oder mit letzteren kombiniert werden. Falls Ihre Überschriften ein Sonderzeichen enthalten, wird der Import-Assistent den Upload zwar nicht stoppen, Sie jedoch zwingen, auf der nächsten Seite "Attribut-Mapping" einen anderen Namen für die Überschrift zu wählen.

Upload-Obergrenze

Die Datei darf nicht mehr als 250 Mio. Einträge enthalten. Falls Sie versuchen, eine Datei mit mehr als 250 Mio. Einträgen hochzuladen, erhalten Sie die Fehlermeldung "Die Obergrenze für den Dateiupload beträgt 250 Mio. Einträge. Bitte teilen Sie Ihre Datei in kleine Dateien und starten Sie den Upload neu".

Dateierweiterungen

Wir akzeptieren nur Dateien mit den folgenden Erweiterungen .txt oder .csv (die Erweiterung .csv wird angeboten, wenn Sie Microsoft Excel verwenden).

Um Daten mit Sonderzeichen korrekt zu importieren, speichern Sie Ihre Datei als TXT- oder CSV-Datei ("kommagetrennt" oder "kommagetrennter Wert").

Dateikodierung

Wir unterstützen nur zwei Dateikodierungstypen, UTF-8 und Windows-1252. Diese Kodierungen ermöglichen es, den Inhalt Ihrer Datei zu lesen, wenn sie Sonderzeichen enthält.

Falls aufgrund einer ungültigen Dateikodierung folgender Fehler angezeigt wird: "Die Kodierung der importierten Dateien wird nicht unterstützt. Wir unterstützen hauptsächlich das Dateikodierungsformat UTF-8", befolgen Sie bitte die nachstehenden Schritte, um Ihre Datei als UTF-8 zu speichern.

blobid0.png

Kodieren einer Datei in UTF-8 mit Microsoft Excel

  1. Öffnen Sie Ihre Datei und gehen Sie zu Datei > Speichern als.
  2. Benennen Sie Ihre Datei im Menü und wählen Sie CSV UTF-8 (kommagetrennt) (.csv) als Dateiformat.
  3. Klicken Sie auf Speichern.

Kodieren einer Datei in UTF-8 mit Google Spreadsheet

Um die CSV-Datei als UTF-8 kodiert zu speichern, können Sie die Datei auf Google Drive hochladen und ganz einfach als UTF-8 speichern.

  1. Öffnen Sie Ihr Google Drive-Konto. Klicken Sie auf die Schaltfläche NEU oben links.
  2. Klicken Sie auf Dateien hochladen.
    Google_upload_EN.png
  3. Suchen Sie die erforderliche CSV-Datei und wählen Sie sie aus.
  4. Öffnen Sie die hochgeladene Datei mit Google Spreadsheet.
  5. Navigieren Sie zu Datei > Herunterladen alsund wählen Sie die Option Kommagetrennte Werte (.csv, aktuelles Arbeitsblatt).
    Google_CSV_EN.png

Kodieren einer Datei in UTF-8 mit Notepad

  1. Wählen Sie die Datei, die Ihre Kontakte enthält, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  2. Wählen Sie dann Öffnen mit, gefolgt von Notepad.
  3. Klicken Sie auf Datei und wählen Sie Speichern als.  
  4. Fügen Sie die Erweiterung .csv zu Ihrem Dateinamen hinzu.
  5. Wählen Sie für "Typ" Alle Dateien.
  6. Wählen Sie für "Kodierung" UTF-8
  7. Klicken Sie auf Speichern.

 Notepad_EN.png

Kodieren einer Datei in UTF-8 mit Libre Office

  1. Öffnen Sie LibreOffice und gehen Sie zu Dateien.
  2. Klicken Sie auf Öffnen und wählen Sie Datei auf Ihrem Computer aus.
  3. Gehen Sie zu Datei > Speichern als.
  4. Geben Sie im sich öffnenden Dialogfeld den Dateinamen ein.
  5. Wählen Sie Text CSV (.csv) aus dem Speichern als-Drop-down-Menü.
  6. Aktivieren Sie die Option Filtereinstellungen bearbeiten.Libre_Office_EN.png
  7. Klicken Sie auf Speichern.
  8. Das Dialogfeld Export-Textdatei wird angezeigt. Wählen Sie die Option Unicode (UTF-8) aus dem Drop-down-Menü Zeichensatz.
  9. Legen Sie das gewünschte Feld- und Text-Trennzeichen fest oder behalten Sie die Standardeinstellungen bei.
    Export_text_file_window_EN.png
  10. Klicken Sie auf OK.

Die Datei wird als UTF-8 kodiert in Libre Office gespeichert.

Gut zu wissen: Wenn Ihre Kontaktdaten ein UTF-8 Ersetzungszeichen "�" enthalten, wird es übersprungen und der entsprechende Attributwert wird nicht in Ihrer Kontaktdatenbank gespeichert. Dieses Zeichen kann in manchen Tools in den Export integriert werden, es wird verwendet, um ein unbekanntes, nicht erkanntes oder nicht darstellbares Zeichen zu ersetzen.