Erstellung Ihrer ersten SMS-Marketing-Kampagne

 In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie in drei Schritten eine SMS-Kampagne erstellen.

Die Telefonnummern der Empfänger Ihrer SMS-Kampagne müssen im SMS-Feld Ihrer Kontaktlisten angegeben sein. Die Telefonnummern müssen den Ländercode enthalten (Bsp.: 0049151234567 entspricht der deutschen Mobiltelefonnummer 0151 234567). Weitere Informationen zu dem zu befolgenden Verfahren finden Sie in dem Tutorial: Eine SMS-Liste erstellen.

Melden Sie sich bei Ihrem SendinBlue-Konto an und rufen Sie die Rubrik "Kampagne" auf. Wählen Sie anschließend "SMS-Kampagne" und klicken Sie auf "Eine SMS-Kampagne erstellen".

 

 Schritt 1: Erstellung der Nachricht

1. Geben Sie den Namen der Kampagne an. Dieser Name wird nur für Sie sichtbar sein, nicht für den Empfänger.

2. Personalisieren Sie den Absendernamen. Er darf maximal 11 Zeichen umfassen.

3. Erstellen Sie den Inhalt Ihrer SMS. Maximal sind 160 Zeichen erlaubt. Wenn Sie mehr als 160 Zeichen verwenden, wird Ihnen eine weitere SMS berechnet (1 SMS pro 160 Zeichen). Wenn Sie eine SMS mit 240 Zeichen schreiben, werden Ihnen somit zwei SMS berechnet.

VORSICHT: Der Empfänger muss die Möglichkeit haben, sich direkt über die SMS von Ihren SMS-Verteilerlisten abzumelden. Fügen Sie hierzu in den Textkörper der SMS "STOPP an 36280" ein. Wenn einer Ihrer Empfänger "STOPP an 36180" sendet, wird er automatisch von Ihren SMS-Versandlisten abgemeldet ("STOPP an 36180" funktioniert nur in Frankreich).

 

SMS_EN_2SMS_EN_2

 

(Nach der Erstellung der SMS haben Sie die Möglichkeit, eine Test-SMS zu versenden. Vorsicht: die Test-SMS wird von Ihren Guthaben abgezogen. Dieser Vorgang ist nicht obligatorisch).

Schritt 2: Auswahl der Empfänger

In diesem Schritt können Sie die Liste(n) mit den Kontakten auswählen, die Ihre SMS-Kampagne erhalten.

Die Telefonnummern der Empfänger Ihrer SMS-Kampagne müssen im SMS-Feld Ihrer Kontaktlisten angegeben sein. Die Telefonnummern müssen mit dem Ländercode angegeben werden und dürfen keine Leerzeichen enthalten (Bsp.: 0049151234567 entspricht der deutschen Mobiltelefonnummer 0151 234567).

Schritt 3: Programmierung der Kampagne

Hier können Sie Ihre Kampagne entweder sofort versenden oder für ein bestimmtes Datum und eine bestimmte Uhrzeit programmieren.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass der Versand von Marketing-SMS zwischen 22 und 8 Uhr sowie sonntags und an Feiertagen von den Betreibern nicht gestattet wird. Daher wird empfohlen, den Versand großer Mengen Marketing-SMS spätabends zu vermeiden.

SMS_EN_3

 

 

Und das war‘s auch schon. Ihre Kampagne wurde gestartet!