Eine Liste mit geblacklisteten Kontakten importieren

Eine Liste geblacklisteter Kontakte importieren

In diesen Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie eine Liste mit geblacklisteten Kontakten importieren.

Sie können Kontakte manuell anmelden oder blacklisten. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sendinblue Kontakte in folgenden Fällen automatisch auf die Blacklist setzt: 

  • Für E-Mails:
    • Wenn sie sich über Ihr Abmeldeformular von Ihren E-Mails abgemeldet haben
    • Wenn sie Ihre E-Mails als Spam markiert haben 
    • Wenn eine E-Mail an den Kontakt einen Hard Bounce generiert hat
  • Für SMS:
    • Wenn sie sich über Ihr Abmeldeformular von Ihren SMS abgemeldet haben
    • Wenn sie sich von Ihren SMS abgemeldet haben, indem sie auf Ihre SMS-Kampagne geantwortet haben

Gut zu wissen

Eine Liste mit geblacklisteten Kontakten importieren

Um eine Liste mit geblacklisteten Kontakten zu importieren, müssen Sie:

  1. Eine Importdatei erstellen.
  2. Ihre Kontakte in Sendinblue importieren.
  3. Die Datenfelder Ihrer Importdatei zuordnen.
  4. Ihre Kontakte zu einer Liste hinzufügen.
  5. Ihre importierten Kontakte blacklisten.

Um zu erfahren, wie Sie Ihre Importdatei erstellen, Ihre Kontakte importieren, die Daten Ihrer Importdatei zuordnen und Ihre Kontakte zu einer Liste hinzufügen, lesen Sie den Artikel So importieren Sie Ihre Kontakte in Sendinblue.

Ihre importierten Kontakte blacklisten

Vor Abschluss des Imports müssen Sie dafür sorgen, dass die Kontakte geblacklistet werden, indem Sie:

  • die Option Die importierten E-Mail-Kontakte blacklisten wählen, damit die Kontakte auf die Blacklist Ihrer E-Mail-Kampagnen gesetzt werden und Letztere nicht erhalten, und/oder
  • die Option Die importierten SMS-Kontakte blacklisten wählen, damit Ihre Kontakte auf die Blacklist Ihrer SMS-Kampagnen gesetzt werden und diese nicht erhalten.
    mceclip0.png

Klicken Sie zum Abschluss auf Ihren Import bestätigen, um den Import Ihrer geblacklisteten Kontakte zu starten.

Sie werden auf Ihre Kontaktseite weitergeleitet. Die Verarbeitung von größeren Importen kann einen Moment dauern. 

Wenn der Import abgeschlossen ist, werden die Details, einschließlich der Zahl der hinzugefügten Kontakte, der Zahl der vorhandenen Kontakte, der Zahl der ungültigen E-Mail-Adressen usw. in einem Banner zusammengefasst. Diese Zusammenfassung wird Ihnen außerdem per E-Mail zugesendet. 

Alle geblacklisteten Kontakte werden rot angezeigt, mit einem Symbol links neben der E-Mail-Adresse, wie im Beispiel unten.

import-blacklist-EN-5.png

⏭️ Nächste Schritte