Zum Hauptinhalt gehen

Welche Quote wird auf Transaktions-E-Mails angewendet?

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, welche Quote auf Transaktions-E-Mails angewendet wird.

Was ist eine Quote?

Um Absendern von Transaktions-E-Mails zu helfen, mit der Zeit eine positive Reputation aufzubauen, wenden wir eine stündliche Versandbandbreite für Konten an, die unsere geteilten IPs nutzen. Das ist die Quote, die Sie links auf Ihrem Bildschirm sehen können.

mceclip8.png

Absender von Transaktions-E-Mails, die unsere geteilten IPs nutzen, beginnen mit einer Quote von 100 E-Mails pro Stunde. Diese Bandbreite erhöht oder verringert sich automatisch in Abhängigkeit Ihrer Engagement-Metriken und Ihres Versandvolumens.

Bitte beachten Sie:

  • Durch ein Upgrade Ihres Monatstarifs oder den Kauf von E-Mail-Guthaben wird die stündliche Gebühr, die für Transaktions-E-Mails gilt, nicht aufgehoben. Die einzige Möglichkeit, das stündliche Kontingent für Transaktions-E-Mails zu entfernen, ist der Kauf einer dedizierten IP.
  • Es gibt keine stündliche Quote für E-Mail-Kampagnen. Das einzige Limit für E-Mail-Kampagnen ist die tägliche Obergrenze von 300 E-Mails für Free-Abonnements und das monatliche Limit für höhere Abos.
💡 Gut zu wissen
Absender, die Nicht-Transaktions-E-Mails (wie Marketing-E-Mails) über die SMTP-Plattform versenden möchten, können dies nur mit einer dedizierten IP tun.

⏩ Nächste Schritte

🤔 Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team: Erstellen Sie einfach ein Ticket über Ihr Konto. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie uns hier kontaktieren.