Was ist eine „Opt-in“-Liste?

Ein Kontakt gilt als "Opt-in"Kontakt, wenn er dem Erhalt Ihrer Sendungen ausdrücklich zugestimmt hat. Er muss freiwillig ein Kontrollkästchen aktivieren, um Ihre Newsletter zu erhalten.

Folgende Kontakte gelten nicht als "Opt-in"Kontakte:

  • Kontakte aus gekauften Datenbanken
  • Kontakte aus Datenbanken, die mit einem Partner ausgetauscht, im Rahmen einer Co-Registierung gesammelt wurden usw.
  • Kontakte aus Telefonbüchern
  • Kontakte, die Ihren Newsletter vor mehr als 2 Jahren abonniert haben und mit denen seither keine Kommunikation mehr stattgefunden hat

Lesen Sie unsere Anti-Spam-Richtlinie, um weitere Informationen zu den von SendinBlue akzeptierten Listen zu erhalten.