Ihre Kontaktimportdatei formatieren

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie Ihre Kontaktdatei formatieren.

Wenn Sie Kontakte in Sendinblue importieren, werden die Daten Ihrer Importdatei mit den Kontaktattributen in Ihrem Sendinblue-Konto abgeglichen. Einige Kontaktattribute wie EMAIL und SMS erfordern ein spezifisches Format, um korrekt importiert zu werden.

Erste Schritte

  • In Ihrer Importdatei muss mindestens das EMAIL- (für E-Mail-Kampagnen) oder SMS-Attribut (für SMS-Kampagnen) enthalten sein. Weitere Attribute sind optional, jedoch erforderlich, um Ihre E-Mails zu personalisieren oder Ihre Kontakte zu segmentieren.
  • Bei der Kontoerstellung gibt es 4 Standard-Attribute in Sendinblue: FIRSTNAME, LASTNAME, E-MAIL und SMS. Die Standard-Namensattribute FIRSTNAME und LASTNAME können je nach Kontosprache, die während der Kontoerstellung gewählt wurde, variieren.
  • In dem Artikel Informationen zu Kontaktattributen erfahren Sie mehr.

Dateitypen

Die folgenden Dateitypen sind mit dem Import Ihrer Kontakte in Sendinblue kompatibel:

  • .CSV (Microsoft Excel, Open Office Calc, Google Spreadsheets)
  • .XLSX (Microsoft Excel offenes Format)
  • .TXT (Microsoft Notepad)

Dateistruktur

Spaltenüberschriften

Spaltenüberschriften sind optional, aber sie erleichtern es unserem System, Ihre Daten mit den entsprechenden Kontaktattributen abzugleichen. Jede Spalte in Ihrer Datei muss einen einmaligen Namen haben und Sie können die Spalten in einer beliebigen Reihenfolge anordnen. Um den Import zu vereinfachen, verwenden Sie Ihre Kontaktattribut-Namen als Überschriften in Ihrer Datei. Wenn Sie die Spaltenüberschriften nicht in Ihre Importdatei integrieren, müssen Sie jede Spalte manuell mit einem Kontaktattribut abgleichen.

mceclip1.png

Trennzeichen

Die Werte in Ihrer Importdatei müssen durch ein Semikolon ;, ein Komma , oder ein Tabulatorzeichen        getrennt werden. Wenn Sie kein Trennzeichen angeben, scheitert der Upload, da unser System die einzelnen Werte nicht erkennen kann.

E-Mail-Adressen

Um eine Kontakt-E-Mail-Adresse zu importieren, verwenden Sie das Standard-Attribut EMAIL als Spaltenüberschrift. Falls Ihr Kontakt keine E-Mail-Adresse hat, wird während des Imports eine fiktive Adresse erstellt. Diese fiktive E-Mail-Adresse kann nicht verwendet werden, ist jedoch für jeden Kontakt einmalig. Sie hat das Format SMSNumber@mailin-sms.com. Wenn Sie später eine E-Mail-Adresse für einen existierenden Kontakt erhalten, können Sie die fiktive E-Mail-Adresse immer noch durch die tatsächliche ersetzen.

mceclip0.png

SMS-Nummern

Um eine SMS-Nummer zu importieren, verwenden Sie das Standard-Attribut SMS als Spaltenüberschrift. Integrieren Sie immer das +-Zeichen und die Ländervorwahl für jede SMS-Nummer und trennen Sie die Ziffern der SMS-Nummern nicht durch Sonderzeichen.

mceclip3.png

Text

Textattribute werden verwendet, um eine Abfolge alphanumerischer Zeichen zu speichern, zum Beispiel ein Wort, einen Ausdruck oder einen Satz. Sie können ein Textattribut verwenden, um zusätzliche Daten zu importieren, wie beispielsweise die Spracheinstellungen Ihres Kontakts, seine Lieblingsfarbe oder den Unternehmensnamen. Wenn sie in einer Importdatei verwendet werden, gibt es für Textattribute kein Zeichenlimit.

mceclip4.png

Zahl

Zahlenattribute werden verwendet, um eine Abfolge von Ziffern oder Zahlen im Dezimalformat zu speichern. Sie können ein Zahlenattribut verwenden, um Zahlen oder Währungswerte in Ihre Kontakte zu importieren.

mceclip5.png

Boolesch

Boolesche Attribute werden verwendet, um Werte zu speichern, die nur Ja oder Nein als Wert haben können.
Wenn Sie beispielsweise einen Opt-in-Wert haben, können Sie ein Boolesches Attribut namens OPT_IN erstellen, das nur leer sein oder Ja oder Nein als Wert enthalten kann.
mceclip6.png

Kategorie

Kategorie-Attribute werden verwendet, um Werte zu speichern, die nur einen aus einer definierten Reihe von möglichen Werten enthalten können.

Wenn Sie beispielsweise einen Wert für das Geschlecht haben, können Sie ein Kategorie-Attribut namens GESCHLECHT erstellen und die möglichen Werte "Weiblich", "Männlich" oder "Unbekannt" definieren. Das Attribut GESCHLECHT jedes Kontakts enthält dann nur einen Wert, entweder "Weiblich", "Männlich" oder "Unbekannt".

Integrieren Sie nur die ID-Nummer der Kategorie-Option in Ihre Importdatei. Beispiel:

  • 1 wenn das Attribut GESCHLECHT "Weiblich" ist
  • 2 wenn das Attribut GESCHLECHT "Männlich" ist
  • 3 wenn das Attribut GESCHLECHT "Unbekannt" ist

mceclip7.png

Datum

Datumsattribute werden verwendet, um einen Datumswert zu speichern. Das Format des Werts dieses Attributs sollte dem ähneln, das in Ihren Kontoeinstellungen gewählt wurde (DD-MM-YYYY oder MM-DD-YYYY).
mceclip8.png

Beispiele für Importdateien

Beispiel .CSV

  • Jeder Kontakt muss eine eigene Zeile haben.
  • Jede Spalte darf nur eine einzige Information enthalten.

mceclip2.png

Beispiel .TXT

  • Jeder Kontakt muss eine eigene Zeile haben.
  • Jeder Wert muss durch ein Semikolon ;, ein Komma , oder ein Tabulatorzeichen        getrennt sein.

mceclip3.png

Muster-Importdatei

Um Ihnen beim Formatieren Ihrer Importdatei zu helfen, haben wir 3 Muster-Importdateien erstellt, die Sie herunterladen können:

Aktualisieren Sie die Musterdatei mit den Informationen Ihrer Kontakte und speichern Sie sie. Erfahren Sie als Nächstes, wie Sie Ihre Kontakte in Sendinblue importieren.

Dateigröße

Dateien, die in Sendinblue importiert werden können, dürfen maximal 250 MB groß sein. Es gibt keine Obergrenze für die Anzahl der Kontakte, die auf einmal importiert werden können.

Dateicodierung

Wir unterstützen nur zwei Dateikodierungstypen, UTF-8 und Windows-1252. Diese Kodierungen ermöglichen es, den Inhalt Ihrer Datei zu lesen, wenn sie Sonderzeichen enthält.

Falls aufgrund einer ungültigen Dateikodierung der folgende Fehler angezeigt wird: "Die Kodierung der importierten Dateien wird nicht unterstützt. Wir unterstützen hauptsächlich UTF-8 als Dateicodierungsformat.", befolgen Sie bitte die nachstehenden Schritte, um Ihre Datei als UTF-8 zu speichern.

blobid0.png

Kodieren einer Datei in UTF-8 mit Microsoft Excel

  1. Öffnen Sie Ihre Datei und gehen Sie zu Datei > Speichern als.
  2. Benennen Sie Ihre Datei im Menü und wählen Sie CSV UTF-8 (kommagetrennt) (.csv) als Dateiformat.
  3. Klicken Sie auf Speichern.

excel_EN.png

Eine Datei mit Google Spreadsheet in UTF-8 kodieren

Um die CSV-Datei als UTF-8 kodiert zu speichern, können Sie die Datei auf Google Drive hochladen und einfach als UTF-8 speichern. 

  1. Öffnen Sie Ihr Google Drive-Konto.
  2. Klicken Sie oben links auf die Schaltfläche Neu.
  3. Klicken Sie auf Datei-Upload.
    Google_upload_EN.png
  4. Suchen Sie die erforderliche CSV-Datei und wählen Sie sie aus.
  5. Öffnen Sie die hochgeladene Datei mit Google Spreadsheet.
  6. Gehen Sie zu Datei > Herunterladen als und wählen Sie die Option Kommagetrennte Werte (.csv, aktuelles Blatt) .
    Google_CSV_EN.png

Eine Datei mit Notepad in UTF-8 kodieren

  1. Rechtsklicken Sie auf die Datei, die Ihre Kontakte enthält.
  2. Wählen Sie Öffnen mit > Notepad.
  3. Klicken Sie auf Datei und wählen Sie Speichern als.  
  4. Fügen Sie die Erweiterung .CSV zu Ihrem Dateinamen hinzu.
  5. Wählen Sie für Typ Alle Dateien.
  6. Wählen Sie für Kodierung die Option UTF-8
  7. Klicken Sie auf Speichern.

Notepad_EN.png

Eine Datei mit Libre Office in UTF-8 kodieren

  1. Öffnen Sie Libre Office und gehen Sie zu Dateien.
  2. Klicken Sie auf Öffnen und wählen Sie die Datei auf Ihrem Computer aus.
  3. Gehen Sie zu Datei > Speichern als.
  4. Geben Sie im sich öffnenden Dialogfeld den Dateinamen ein.
  5. Wählen Sie in der Speichern als Typ-Auswahlliste Text CSV (.csv) aus.
  6. Wählen Sie die Option Filtereinstellungen bearbeiten aus.
    Libre_Office_EN.png
  7. Klicken Sie auf Speichern.
  8. Wählen Sie im Dialogfeld Textdatei exportieren die Option Unicode (UTF-8) in der Auswahlliste Zeichensatz.
  9. Legen Sie das gewünschte Feld- und Text-Trennzeichen fest oder behalten Sie die Einstellungen bei.
    Export_text_file_window_EN.png
  10. Klicken Sie auf OK.

Die Datei wird als UTF-8 kodiert in Libre Office gespeichert.

💡 Gut zu wissen
Falls Ihre Kontaktdaten ein UTF-8 Ersatzzeichen "�" enthalten, wird es übersprungen und der entsprechende Attributwert wird nicht in Ihrer Kontaktdatenbank gespeichert. Dieses Zeichen kann in manchen Tools in den Export integriert werden. Es wird verwendet, um ein unbekanntes, nicht erkanntes oder nicht darstellbares Zeichen zu ersetzen.

⏭️ Nächste Schritte

🤔 Sie haben eine Frage?

Wenden Sie sich bei Fragen an unser Support-Team, indem Sie ein Ticket über Ihr Konto erstellen. Falls Sie noch kein Konto haben, erreichen Sie uns hier.