Schritt 1: đŸŽ„ Delegation Ihrer Subdomain

In diesem Tutorial sehen wir uns an, wie Sie Ihre Subdomain an Ihre neue dedizierte IP-Adresse delegieren können. Dieser Schritt ist erforderlich, um Ihre dedizierte IP-Adresse zu konfigurieren.

Damit sie richtig funktioniert, muss Ihre IP-Adresse mit einer Versanddomain verbunden sein. Diese technische Domain wird unter anderem als Hosting-Domain fĂŒr Bilder und zum Tracking von Links verwendet und ist fĂŒr Ihre EmpfĂ€nger nicht direkt sichtbar (es sei denn, sie sehen sich den HTML-Quellcode der E-Mail an).

Die mit Ihrer IP-Adresse verbundene Domain oder Subdomain darf nur zum Versand von E-Mails via SendinBlue verwendet werden.

Sie dĂŒrfen keine Domain oder Subdomain mit Ihrer IP-Adresse verknĂŒpfen, die zu anderen Zwecken genutzt wird. Es darf sich zum Beispiel nicht um die Domain Ihrer Website oder die fĂŒr Ihre Mailbox verwendete Domain handeln.

1. Einrichten Ihrer eigenen Domain oder Subdomain

Im Allgemeinen mĂŒssen Sie wie folgt vorgehen, um eine dedizierte IP-Adresse auf SendinBlue einzurichten:

ZunĂ€chst sollten Sie eine Subdomain erstellen, die dediziert fĂŒr Ihre Sendungen ĂŒber SendinBlue verwendet wird. Wir empfehlen Ihnen, eine Subdomain vom Typ email.ihrewebsite.com zu verwenden (die im Anschluss als Versanddomain verwendet wird). Wenden Sie sich zur Erstellung dieser Subdomain bei Bedarf einfach an die fĂŒr Ihre Domain zustĂ€ndige Person oder Ihren Domainhost.

Anschließend haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie unterscheiden sich durch die Setup-Möglichkeiten, die Ihnen von Ihrem Host angeboten werden, sowie in Bezug auf die fĂŒr die Verwaltung von Subdomains erforderlichen Kenntnisse.

1.1. Delegation an die SendinBlue-Server ĂŒber die NS-EintrĂ€ge

Die Einstellungen fĂŒr NS-DatensĂ€tze werden direkt auf der Website Ihres Hosts vorgenommen. Diese Methode ermöglicht die technische Delegation Ihrer Subdomain an SendinBlue, um alle DatensĂ€tze und Authentifizierungsprotokolle zu implementieren.

Diese Delegation ist fĂŒr die meisten Hosts möglich. Falls dies bei Ihrem Host nicht möglich sein sollte, empfehlen wir Ihnen, sich mit ihm in Verbindung zu setzen. Wir raten Ihnen zu dieser Methode, da sie die konstante Wartung und Aktualisierung der EintrĂ€ge fĂŒr Ihre Versanddomain ermöglicht, d. h., fĂŒr die mit Ihrer IP-Adresse verknĂŒpfte Domain.

In diesem Fall sollten Sie die folgenden EintrĂ€ge zur zuvor erstellten Subdomain (und ausschließlich zur Subdomain) hinzufĂŒgen:

  • ns1.sendinblue.com
  • ns2.sendinblue.com

Nach dieser Parametrierung bei ihrem Webhost und der Frist fĂŒr die Propagation (nötige Zeit, um die neuen NS zu „propagieren“, maximal 24 - 48 Stunden) können Sie zu Schritt 2 ĂŒbergehen: VerknĂŒpfen Ihrer Subdomain mit Ihrer SendinBlue IP-Adresse.

FĂŒr bestimmte Hosts stellen Ihnen außerdem detaillierte Tutorials zur VerfĂŒgung. Lesen Sie sie durch, um mehr zu erfahren:

1.2. Verwaltung der EintrÀge durch Sie [Fortgeschritten]

Im zweiten Fall implementieren Sie alle EintrĂ€ge und Authentifizierungsprotokolle fĂŒr Ihre Domain oder Subdomain.

Sie mĂŒssen außerdem die folgenden EintrĂ€ge hinzufĂŒgen:

  1. Konfigurieren des CNAME-Eintrags, um das Tracking Ihrer Links sicherzustellen
  2. Konfigurieren des CNAME-Eintrags, um die problemlose Funktionsweise der Hosting-Links Ihrer Bilder sicherzustellen
  3. Konfigurieren des TXT-Eintrags fĂŒr Ihren DKIM-SchlĂŒssel
  4. Konfigurieren des TXT-Eintrags fĂŒr das SPF-Protokoll
  5. Konfiguieren des Eintrags vom Typ A
  6. Konfigurieren des MX-Eintrags
  7. Konfigurieren des TXT-Eintrags fĂŒr Ihre DMARC-Signatur

Rufen Sie diese Seite auf, um die fĂŒr jeden Eintrag anzugebenden Werte zu erhalten, und gehen Sie wie folgt vor:

  1. Geben Sie Ihren Subdomain-Namen an.
  2. WĂ€hlen Sie die Option „DNS-EintrĂ€ge konfigurieren“ (fĂŒr fortgeschrittene Benutzer)

Nach der Parametrierung bei Ihrem Host und der Propagationsfrist können Sie zu Schritt 2 ĂŒbergehen: VerknĂŒpfen Ihrer Subdomain mit Ihrer SendinBlue IP-Adresse.

2. Direkte Erstellung einer Domain auf SendinBlue

Wenn Sie weder eine Internetseite noch eine eigene Domain besitzen oder Ihnen die technischen Möglichkeiten fehlen, um die vorgenannten Schritte zu befolgen, kann SendinBlue Ihnen unter bestimmten UmstĂ€nden auch die direkte Erstellung Parametrierung einer Domain direkt ĂŒber Ihr Konto ermöglichen. FĂŒr diese neue Domain fallen keine zusĂ€tzlichen Kosten an.

Hinweis: Über diese Option sind nur Domains mit der Erweiterung .com verfĂŒgbar (andere Erweiterungen wie beispielsweise .de können nicht erstellt werden).

Wenn Ihr Konto fĂŒr diese Option berechtigt ist, wird sie unmittelbar auf dieser Seite auf in Ihrem Konto angezeigt.

delegating-subdomain-EN_2.png

Geben Sie die Domain Ihrer Wahl mit der Endung .com ein. Das System informiert Sie ĂŒber die VerfĂŒgbarkeit dieser Domain. Wenn sie frei ist, können Sie sie auf der Plattform validieren, Ihre IP-Adresse wird automatisch mit dieser Domain verknĂŒpft, ohne dass eine weitere Aktion erforderlich ist.

Achtung: Nehmen Sie sich Zeit, um Ihren Domainnamen auszuwÀhlen. Nach der Validierung kann er nicht mehr geÀndert werden.